Ist die Pumpe meiner Waschmaschine kaputt?

5 Antworten

also ich kann auf dem video nicht erkennen, ob da noch wasser in der trommel steht oder eben nicht. wenn nein, dann ist das ganz normal, denn wenn die pumpe alles wasser raus hat, saugt sie luft, kann also nicht mehr drücken und das was im schlauch noch nach oben steht, der schlauch muss ja ein stück nach oben gehen, läuft wieder runter. das erzeugt diese zyklichen geräusche...

kommt das in verbindung mit dem nicht abpumpen wollen, wird das wohl an einem verstoipfen pumpensumpf liegen. das kann z.b. schon mal vorkommen, wenn ein socken oder so den weg an der kante der trommel vorbei in den bottisch findet.

in der regel ist der pumpensumpf an der waschmaschine schon recht leicht auuszubauen. ich empfehle das aber nur zu machen, wnnn man ein wneig mit werkzeug umgehen kann denn ist es a.) ein wenig fummelei, die schelle nachher wieder fest zu kriegen und b.) kann man duch abrutschen etc. den sumpf oder den schlauch an dem er hängt ganz schnell zerstören. und dann wirds teuer.

lg, Anna

Auf dem Video kann ich jetzt nichts ungewöhnliches erkennen oder hören. Ist halt ein Abpumpvorgang. Nun weiß ich ja auch nicht, wie laut das in echt ist, da ich die Lautstärke meiner Lautsprecher frei wählen kann ;-).

Den technischen Vorgang als Fehlerquelle hast du ja bereits ausgeschlossen.

Vielleicht ist der Ablaufschlauch einfach nur geknickt/verschlammt/verstopft, so das das Wasser sich da geräuschvoll durchzwängt?

Vielleicht ein Fremdkörper kurz vor der Pumpe, der nicht durchkommt.

Vielleicht mal über den Ablaufschlauch in einen großen Eimer abpumpen lassen und schauen, ob das problemlos und schnell geht.

Vielleicht ist es einfach nur eine Resonanz? Steht die Waschmaschine sauber und kippelfrei in der Waage, so dass sie nicht komplett mitvibriert und das Geräusch einfach nur akustisch verstärkt?

Woher ich das weiß:
Hobby

Ich sage mal als Laie das die Pumpe wegen Schaumbildung viel Luft pumpt.

Was möchtest Du wissen?