Ist die Frau verpflichtet dem Mann ein Essen zu zubereiten?

25 Antworten

Kommt immer auf die Umstände an, verpflichtet ist sie zu gar nichts. Wäre halt blöd wenn der Mann einen langen Arbeitstag hatte und die Frau nicht, und sie trotzdem alles ihn machen lässt. Ich würde sagen, wer gerade Zeit hat, kocht.

das kommt drauf an, wie die Haushaltsführung aufgeteilt ist. Wenn der Mann die Brötchen verdient, dann kann er abends auch ein gutes Essen erwarten. Ist die Frau, die Brötchenverdienerin ist die Sache ja wohl logisch umgekehrt.

hallo,nein man sollte nicht das gefühl haben am herd stehen zu müssen-denke es kommt auf einen selber drauf an ,wie gerne man sachen für seinen paartner macht.wie du zu ihm stehst-machst du es für dich selber und für ihn als FREUDE.finde wenn ein mann sagt du musst ist es falsch-denn das was man macht sollte man gerne machen wollen.schaue wie du bist wenn du jemanden gefunden hast und ob du diese sachen auch gerne für ihn machen möchtst.lieben gruss watteeis

Was möchtest Du wissen?