Ist der Test wirklich negativ?

 - (Liebe, Frauen, Schwangerschaft)  - (Liebe, Frauen, Schwangerschaft)

5 Antworten

Das Kondom ist, richtig angewendet, eins der sichersten Verhütungsmittel. Warum hast du Panik schwanger zu sein? Ist es gerissen?

Der Test ist - soweit ich das erkennen kann, eindeutig negativ. Wenn du dir aber trotzdem so unsicher bist, dann suche deine Frauenarzt auf. Und lass dir bei der Gelegenheit gleich die Pille verschreiben, damit du dich ausreichend geschützt fühlst.

Was sagt denn der Beipackzettel?

Es gibt so viele SST, dass wir nicht wissen können, wie die Ergebnisse bei jedem einzigen Test angezeigt werden.

Außerdem sind 14 Tage nach dem GV zu früh für eine Aussage.

19 Tage nach dem GV oder bei Ausbleiben der Regel.

Schwangerschaftstest negativ aber trotzdem keine Periode?

Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem: Letzt habe ich mit meinem Freund geschlafen. Ich nehme die Keine Pille aber wir haben mit Kondom verhütet. Das Kondom isz aber gerissen :/ allerdings ist er nicht gekommen, weshalb die wahrscheinlichkeit schwanger zu werden ja geringer ist. Trotzdem hatte ich Angst und habe einen schwangerschaftstest gemacht, als ich 10 Tage überfällig war (habe meine Regel früher sehr unregelmäßig bekommen, die letzten paar mal warens allerdings genau 4 Wochen) und der war negativ. Jetzt habe ich meine Regel aber immernoch nicht bekommen. Denkt ihr ich bin schwanger? Soll ich nochmal einen Test machen? Oder soll ich einfach noch ne Woche auf meine Regel warten und dann zum Gyn? Warum bekomme ich meine Regel nicht obwohl der Test negativ war?

...zur Frage

Schwangerschaftstest zu früh? (gynäkologe gesucht)?

Hallo,

Ich habe Angst, dass meine Freundin (15) schwanger sein könnte.

Ihr Zyklus dauert bei ihr immer so 21-22 Tage. Ihre Letzt Periode begann am 10.12.2018 und die Blutung endete am 15.12.2018.

Ihrem Zyklus nach hätte sie am 31.12./01.01. 2019 ihre nächste Periode bekommen sollen. Hat sie allerdings nicht.

Wir hatten nämlich am 23.12.2018 Geschlechtsverkehr, allerdings habe ich mit einem Kondom verhütet. Es ist auch so wie es aussah nichts gerissen.

Nun hat sie am 02.01. (Einen Tag nach dem sie ihre Periode bekommen haben sollte) einen Schwangerschaftstest um 20:45 uhr gemacht, der allerdings negativ ausfiel.

Am 03.01. (Also einen Tag danach) hat sie nochmals einen Test um 14:15 uhr gemacht der auch negativ ausfiel.

Kann man nun eine Schwangerschaft ausschließen? Oder war der Test zu früh?

Ich bin echt ratlos..

L.g.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?