Ist der Intel Pentium D 945 zu alt?

...komplette Frage anzeigen Infos - (Computer, PC, cpu)

6 Antworten

Der Intel Pentium D gehört schon zum alten Eisen, ist nur ein 32Bit Prozessor mit 3,4Ghz. Sollte eigentlich für Office immer noch reichen. Würde da vielleicht mal das Betriebssystem neu installieren und checken ob die Festplatte noch in Ordnung ist.

https://ark.intel.com/de/products/27520/Intel-Pentium-D-Processor-945-4M-Cache-3_40-GHz-800-MHz-FSB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerAhnungslose7
04.03.2017, 14:38

Bedeutet 32 bit, dass der nur für 32 bit win gedacht ist oder auch für 64 bit?

0

Ich persönlich kenne mich mit Intel nicht so aus, aber wenn dder Task Manager sagt, dass deine CPU bei Youtube überlastet ist und du das nicht mit Datenträger verwechselt hast, dann wäre es echt Zeit für ne neue.... Für dich reicht dann entweder ein i3 oder einer von AMD, z.B der FX 4300/6300/6350/8350 brauchtest eh, es sei denn du nimmst wieder einen Pentium, ein neues Mobo und in der Preisklasse unter 150€ ist AMD Preis Leistungs technisch besser. Wählst dann einfach nach deinem Budget.... Übertakten willst du bestimmt auch nicht also reicht ein einfaches Mainboard... Hast du schon ddr3 RAM?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerAhnungslose7
04.03.2017, 12:38

Ja das ist schon ddr3.. Ich überlege den neuen Pentium mit 2 Kernen und 4 threads.. Dazu DDR4

0
Kommentar von JustinTH10
04.03.2017, 12:42

der normale konsumierer merkt keinem Unterscheid zwischen ddr3 und 4... das wäre unnötig, wenn dann hole noch einen RAM Riegel dazu solange noch Platz ist

0
Kommentar von JustinTH10
04.03.2017, 12:43

und wie der Pentium ist weiß ich nicht... denke aber reicht für Office... Google doch mal (deine genaue Prozessor Bezeichnung) vs (die Prozessor Bezeichnung des anderen pentiums) benchmarks

0

Hi,

Ich selber habe einen I7 und 2 10 Jahre alte Q6600 Quadcore.

Die tun sich nichts. Natürlich ist der Unterschied in einem Benchmark messbar. Spürbar aber nicht.

Wenn Du wieder Spass an Deinem PC haben willst, besorge Dir eine SSD 512 Gb Marke egal.

Und vieleicht das Win neu aufspielen. Da befindet sich so viel Müll drauf, der Deinen PC langsamer macht.

Also... Neuinstallation, ohne alte Dateien wieder mit auf zu nehmen.

ein IT Elektroniker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der ist recht alt und noch dazu nicht der stärkste^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mmh wird vielleicht Zeit für was neues ;) Für gute 180€ bekommst du einen Pentium G4560 + H110 Mainboard + 8GB DDR4 RAM. Das könnte vielleicht für dich interessant sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerAhnungslose7
04.03.2017, 12:35

Das habe ich mir auch schon überlegt... Der Pentium ist doch der neue, der "sehr" stark war, oder? Bei den Bezeichnungen kenne ich mich nicht immer so gut aus..

0
Kommentar von Sleighter2001
04.03.2017, 12:38

Die Pentium Prozessoren haben seit der Kabylake Generation Hyperthreading, sprich es ist ein 2 Kerner mit 4 Threads, also einfach nur ein I3 mit weniger Takt und (ich glaube) etwas geringerem Cache

0
Kommentar von DerAhnungslose7
04.03.2017, 12:41

Ja das wusste ich... Mir war jetzt nicht klar, ob der das war... Habe schon ein paar Reviews über den gesehen, dass der sogar eine "gute" gaming Performance hat...

0
Kommentar von Sleighter2001
04.03.2017, 12:43

Für den Preis auf jeden Fall. Klar ist das Teil für Battlefield 1 bei einer 64er Map eher nicht zu gebrauchen, aber fürs Casualgaming reicht das Teil dicke :) Und für den Preis macht ihm da keiner Konkurrenz. Falls du damit aber wirklich Zocken willst brauchst du noch eine akzeptable GPU, falls nicht gegeben

0
Kommentar von DerAhnungslose7
04.03.2017, 12:52

Das wäre wenn für den Office PC meiner Schwiegereltern.. Ich glaube mal, dass die nicht zocken wollen :D

0
Kommentar von Sleighter2001
04.03.2017, 13:19

Kein Problem ;)

0

Lass mal den CCleaner drüber laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?