Ist das Verhalten eines Menschen genetisch?

1 Antwort

Unser Verhalten und unsere Reaktionen auf verschiedene Ereignisse schauen wir uns von unseren Eltern/Erziehungsberechtigten ab. Und bestenfalls haben uns unsere Eltern unsere Gefühle gespiegelt und benannt.

Zu Weinen, wenn wir traurig sind oder schmerzen haben, ist angemessen. Zu Weinen, wenn wir wütend oder belustigt sind ist unangemessen.


LuhRick 
Beitragsersteller
 04.11.2023, 04:02

Weshalb ist es dann aber so, dass schon im alten Ägypten weinen als traurige emotion wahrgenommen wurde, gleichzeitig zu asiatischen Kulturen und vermutlich auch den zeitgleichen Völkern in Amerika. Schließlich ist es ja stets gleichbedeutend heutzutage, in allerlei Kulturkreisen. Damals war die Welt ja noch nicht so vernetzt, müsste also eine Grundemotion wie das Weinen schon VOR der Zersiedelung des Menschen geschehen sein? Also quasi kurz nach Aufkommen des ersten Menschen und noch in kleiner Gruppe in Afrika?

sodass schon die ersten paar Menschen wussten dass weinen Traurigkeit symbolisiert und das dann im Laufe der Zeit in alle Kulturen eingebracht wurde?

0