Ist das eine Reihen oder Parallelschaltung (Lampen)?

Kabel - (Elektrik, Lampe, parallelschaltung)

5 Antworten

Die Adern sind "durchverbunden", d.h. an jedem Leuchtenauslass müssen beim Anschließen der Leuchten je drei Adern gleicher Farbe miteinander verbunden werden:

Eingang, Ausgang, Leuchte

Aber mal ehrlich: Wer installiert mit doppelter Leitungslänge und produziert dabei Kabelsalat mit 9 Adern in der Leuchte, weil er diese als "Abzweigdose" missbraucht? Je nach Modell ist hier schon keine Installation mehr möglich. Wenn, dann gehören unten Abzweigdosen hin, in denen die Potentiale von vornherein durchverbunden sind und jede Leuchte mit 3-adriger Leitung versorgt wird.

Sieht echt grenzwertig aus...

Wie auch immer: Es gibt in der 230V-Installation nur Parallelschaltungen von Verbrauchern, damit alle mit der gleichen Spannung versorgt werden. Dazu werden die Potentiale durchverbunden und erst am Verbraucher abgegriffen (z.B. mittels Steckdose).

Danke für die Erklärung. Aber wie schliesse ich die Lampen jetzt an, ohne Verteilerdose? Bin echt enttäuscht und das hat ein Elektriker fabriziert. War wohl zu faul Verteilerdosen anzubringen und was für eine Verschwendung von Kabel.

0
@Mar82

Alle Adernfarben mit Dosenklemmen oder WAGO-Klemmen miteinandr verbinden und jeweils die Adern der Leuchte dazu klemmen. Ganz wichtig: Der Schutzleiter (grüngelb) muss generell durchverbunden - also aktiv - sein. Schon an diesem Punkt hat der "Elektriker" ganzen Pfusch geleistet. Ein Fehler einerseits, und der Schutzleiter ist außer Funktion.

0

kann eigentlich nur eine parallelschaltung sein

kabel geht auf die erste lampe von dort durchgeschleift auf die zweite  von dort aus...entweder zur 3. lampe oder zum schalter/ abzweigdose

falls das kabel welches zu den lampen führt 4 oder gar 5 adrig ist (sieht aber nicht so aus) kann man das ganze auch als serie verklemmen weil genug adern vorhanden sind

meine vermutung --->parallelschaltung

noch handelt es sich hier um garkeine schaltung. die adern müssen erst noch verklemmt werden.

aber im 230 volt bereich werden abgesehen von der christbaumkette keine reihenschaltungen mehr gemacht...

man müsste erst mal an allen wandauslässen die kommende und die gehende leitung jeweils verbinden, dann hast du auch überall saft auf den wandlampen.

lg, Anna

Versuch zur Selbstinduktion einer Spule

Ich baue einen Versuch für den Physikunterricht. Hierbei geht es um eine Parallelschaltung die aus zwei Zweigen besteht, einem mit Glühlampe und Widerstand und einem mit Glühlampe und Spule mit Eisenkern (Spule und Widerstand haben den gleichen Widerstand). Nun soll in der Theorie beim Anschalten des Stroms die Lampe im Spulenzweig merklich später erst aufleuchten, da die Spule eine Gegenspannung induziert und so verhindert, dass der Strom gleich schnell wie im anderen Zweig zu Lampe kommt. Bei mir funktioniert dies jedoch nicht! Die Lampen leuchten gleich schnell auf.

Habt ihr Tipps? Was kann ich noch verbessern?

...zur Frage

Abzweigdose richtig verdrahten und klemmen!

Hallo Leute,

habe heute in der Schule 3 Schaltung verlegt. Spar-Wechselschaltung Serienschaltung Kreuzschaltung

Hat auch alles funktioniert, doch was mir wirklich schwer fiel, war die Abzweigdose. Das sah aus wie Kabelsalat! Gibt es da Tricks wie man das schön verlegt? Hatte nämlich sehr viele Adern in der Dose!

...zur Frage

Könnt ihr mir die Aufgabe von der Parallelschaltung erklären?

Hey Leute, ich bin langsam am verzweifeln, denn ich kann mich heute überhaupt nicht konzentrieren und schreibe morgen eine Klausur. Könnte mir jemand diese Aufgabenstellung erklären, oder mir auch ein ähnliches Beispiel dazu vorgeben? Die Aufgabe lautet:

In der Schaltung sind gegeben l= 4,4 A, R1= 100 Ohm, R2= 120 Ohm

Gesucht:

  1. Ersatzwiderstand
  2. Teilströme
  3. Widerstand R3

Vielen Dank im Voraus!☺️

...zur Frage

Badesalz mit Saft färben?

Hallo ihr Lieben,

ich möchte meiner Oma zu Weihnachten selbstgemachtes Badesalz schenken. Allerdings möchte ich es färben aber nicht mit Lebensmittelfarbe da ich versuche auf Chemie soweit es geht zu verzichten sondern will es natürlich färben mit Saft.

Meine Idee war roten Saft wie Rote Beete oder roten Johannisbeersaft und Heidelbeersaft, zu mischen um einen Lilaton zu bekommen.

Natürlich würde ich nur wenig nehmen, das Salz darf ja nicht nass sondern nur feucht werden.

Meine Frage ist ob es reicht dass dann im offenen Gefäß trocknen zu lassen weil dann dürfte es doch nicht schimmeln oder?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und eich allen Wünsche ich eine schöne Weihnachtszeit :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?