Ist das eine Hornisse oder eine Wespe 🐝?

Der Übeltäter  - (Tiere, Biologie, Natur)

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Das Foto ist nicht scharf genug, um sicher zu sein. Vergleiche aber selbst mal mit Bildern der "Mittleren Wespe". Ich vermute, dass es eine Königin ist, weswegen sie leicht anders und leicht größer als die üblichen Fotos der Art erscheinen wird. Beachte: Kleinwüchsige "Deutsche Hornissen" (seltene Laune der Natur) sind kleiner als manche Königinnen der "Mittleren" und "Deutschen Wespe" 

Die "Mittlere Wespe" wird manchmmal auch "Kleine Hornisse" genannt; sie ist aber wissenschaftlich gesehen keine Hornisse.

Um Verwirrungen zu beseitigen: Hornissen sind auch Wespen.

In Deutschland gibt es von Natur aus nur die Art "Deutsche Hornisse" (immer gelb-schwarz und etwas rot bis rotbraun).

Extrem selten ist in Süd-Deutschland die eingeschleppte Art "Asiatische Hornisse" zu sehen (schwarz mit orangen oder rötlichen Streifen, aber nicht gelb).

Eine große "Mittlere Wespe" und eine kleine "Deutsche Hornisse" kann auch bei Fachleuten ohne genaue Untersuchung leicht verwechselt werden, da die Mittlere Wespe ohnehin sehr variable Farbgebung und Musterausprägung hat und daher schwer bestimmbar ist.

Nester:

Deutsche Hornisse: Erd- und Mauerhöhlungen, Ungenutzte Räume und Höhlen, in Rolladenkästen aber bei Platzmangel bisweilend "herauswachsend"

Asiatische Hornisse: Freihängend in Bäumen und Dachvorsprüngen o. ä.

Deutsche Wespe, Gemeine Wespe: wie Hornisse aber seltenst herauswachsend.

Ausnahmen sind aus verschiedenen Gründen möglich aber sehr selten.


ja. eine wespe ist das, ganz sicher. aber welche art es ist kann ich nicht erkennen.

für z.b. eine "deutsche wespe"  ( https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Wespe ) erscheint sie mir auf dem foto insgesamt etwas zu dunkel zu sein. könnte aber dennoch eine gewesen sein.

fange in zukunft insekten einfach so, daß du ein glas über sie stülpst und dann ein blatt papier darunter schiebst. dann sind sie im glas gefangen und du kannst sie so ins freie bringen. leben und leben lassen ......!

Es ist eine Wespe. HORNISSEN sind mehr als doppelt so gross. Hornissen haben ihre Nester eher in Bäumen und sträuchern wohingegen Wespen gerne in Rolladenkästen Briefkästen Speicher wo auch immer sie einen geeigneten Platz finden.

Ist das eine Hornisse oder nicht?

Weiß jemand ob das Insekt auf dem Bild eine Hornisse oder nicht ist. Wenn nicht was dann? Für eine Wespe oder Biene war das Tier zu groß denke ich. Müsste dringend wissen was das für ein Tier ist.

Das Tier ist immer wieder gegen mein Fenster geflogen. Habe leider eine Insektenphobie.

Bessere Bilder konnte ich leider nicht machen. Ich weiß nicht ob man die größe erahnen kann. Wie bereits erwähnt größer als eine normale Wespe oder Biene (vllt. eine Königin)?

...zur Frage

Wespe / Biene / Hornisse in Mauer?

Hi, eben hab ich auf meinem Balkon gesessen und gesehen, dass eine Wespe (o.ä.) in ein Loch in der Außenmauer geflogen ist. Es ist eine Backsteinmauer und das Loch ist in einer der Fugen.

Hab dann mal reingeguckt und gesehen, dass sich das Tier darin gedreht hat, vorher konnte ich nur einen komplett gelben unteren Hinterleib erkennen.

Als das Tier dann raus war, hab ich mal reingeleuchtet - vorne an war das Loch vom Tier kleiner gemacht worden - sah aus wie ein Stück Wespennest. Im Loch selbst war alles mit gelbem Staub / Pulver. Bin dann mit einem Schraubendreher rein - etwa 4cm tief (wird vom Vormieter sein - direkt da drunter ist ein zweites Loch, was aber verschlossen ist).

Das Pulver roch wie Honig.

Nach 10 Minuten kam das Tier wieder und hat sich die ganze Zeit nur in der Nähe des Lochs aufgehalten - denke Mal, es hat gemerkt, dass da was drin war. Genau erkennen konnte ich es nicht - für eine Wespe zu "dick" und zu dunkel. Für eine Biene zu wenig Haare...also Hornisse?

Was ist das für ein Tier?

Meine Frau ist gegen Wespen und Hornissen allergisch und ich habe auch keinerlei Lust gestochen zu werden.

Kann ich das Loch einfach zu machen mit Putz?

Gruß Jannomag

...zur Frage

Biene Wespe Hornisse nachts im Zimmer?

Um c.a 5.30 morgens höre ich eine Biene/Wespe/Hornisse am Fenster. Hab sie dann rausgelassen. Nun frage ich mich wie die rein kam? Bis 4 morgens hatte ich das Fenster offen und Licht kam von meinen Monitoren. Ist sie zu der Zeit rein? Wenn ja warum hab ich sie da dann nicht gehört? Und was von den dreien fliegt Nachts eher rum?

...zur Frage

War das eine riesen Wespe oder eine Hornisse?

Heute war ein riesiges Wespen Dings in meiner Küche ich habe keine Ahnung, was das war es war ungefähr so groß wie mein kleiner Finger wisst ihr vllt was das war, ob die Stiche gefährlich sind und was ich das nächste mal tun soll wen son Teil bei mir reinfliegt. Danke an alle Antworten :)

...zur Frage

Große schwarze "Wespe" im Gemäuer - was ist das?

Vielleicht kann mir jemand mit meiner (leider sehr vagen) Beschreibung sagen, mit was wir es zu tun haben. Ich freue mich auch über verschiedene Tipps, zum googlen. Wichtiges ist fett:

Leider habe ich das Tier nur mal kurz im Anflug gesehen. Es sieht hornissenähnlich aus - ist auch um die 3 Zentimeter (gefühlt größer). Allerdingst ist sie m.E. dunkler. (Sie sah irgendwie am Hinterteil schwarz/grau gestreift aus. Allerdings ist unser Fenster auch mega dreckig; das Grau könnte also auch ein dunkles Orange oder so gewesen sein).

Ich hätte vielleicht gesagt, dass sie eine Asiatische Hornisse sein könnte, allerdings passt das nicht zum Verhalten. Asiatische Hornissen bauen ja freihängende Nester. Das Insekt wohnt allerdings über/an unserem Schlafzimmer. Also durch einen Spalt zwischen Fensterverkleidung und Putz kommt es rein und "nagt" dann in der Zwischendecke am Holz rum.

Außerdem höre ich eigentlich immer nur so ein Insekt, also kein typisches Brummen von einem Schwarm. Letztes Jahr ist wohl mal so ein Gerät in die Wohnung geflogen. Mein Freund hat es versucht zu fangen, das hat aber leider nicht geklappt (RIP riesiges Insekt :/). Er meinte, dass es ziemlich aggressiv war, aber auch nicht komplett schwarz. Leider hat er kein Foto gemacht. Die Geräusche haben aber nicht aufgehört. War also wahrscheinlich doch nicht alleine.

Zweite Frage: Was mache ich denn nun am dümmsten? :D Ich möchte unseren ungeliebten Obermieter echt gerne loswerden. Das Gebrumme und Genage stört schon mega. Bis zum Herbst will ich mir das nicht wieder antun. (Und irgendwie habe ich auch ein bisschen Angst, dass sich die Insekten in die Wohnung reinfressen :D) Eigentlich will ich den/die Kollegen aber auch nicht umbringen. Bauschaum wird die ja kaum aufhalten, oder? Vielleicht irgendwas mit Teebäumol getränktes in's Loch stopfen? Man kommt eben auch echt schlecht an die Stelle heran. Ist sowas ein Fall für den Vermieter?

...zur Frage

Wespwnart größer als Hornisse

Gibt es Insektenarten der Gatunng Wespe/hornisse die größer sind als die typische Hornisse?

Also folgndes Ereignis.

Ich bin gerade dabei das Bad zu renovieren und wie ich gestern die Wand verputzt habe saß an der Dachschräge (Dachgeschoss) eine richtig FETTE Hornisse Geschätzt 5 cm lang gesehen lang habe sie auf eine Spachtel vorschtig geschoben und anch draußen befördert (Arteschutz) vorher habe ich sie mir noch mal kurz angeschaut und konnte alle txpischen merkmale feststellen (gerade nochmal bei Wikipedia nachgeschaut)

Also abgesehen von der größe stimmte die merkmale Farbe Flügel überein.

Gibt es noch andere arten oder war das nur eine etwas zu groß geratene Hornisse. Königinen können bis zu 35 mm groß werren und die war auf jedenfall größer.

Leider habe ich es versäumt ein Foto zu machen da ich das Tier nicht unnötig stressen wollte.

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?