Ist das Absicht bei "Die Unfassbaren"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Trick funktioniert, indem man seinen Daumen so in den Kartenstapel steckt, dass die gewünschte Karte beim Durchblättern auf jeden Fall zu sehen ist und das Auge keine Zeit hat, die anderen Karten zu registrieren. Dann macht das Unterbewusstsein den Rest. In dem Film wäre es natürlich zusätzlich möglich, irgendwo in einem Frame vorher die Karte zu zeigen, um das zu festigen.

Habe den Film auch erst kürzlich gesehen und mir ist exakt das Selbe passiert. Das war sicherlich so gewollt. Ich glaube nicht, dass der Zuschauer eine andere Karte hätte erkennen können. 

Ja das scheint Absicht zu sein, klappt bei mir auch ;)

Was möchtest Du wissen?