Wie funktioniert dieser erstaunliche Kartentrick?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vermutlich war die Person hinter ihm eingeweiht. Ich kenne mich mit Tarockkarten nicht aus, aber "Oh ist das einfach" sind 4 Wörter. Bei einem Französichen Blatt wäre die vierthöchste Karte der Bube/Junge (Ass, Dame, König, Bube/Junge). Beginnt man nicht mit "oh" sind es immer Karten mit Wer von 1 bis 10 also bei "schon wieder sehr sehr einfach" sind 5 Wörter, also die Karte mit dem Wert 5.


Das könnte zwar theoretisch sein (und wäre auch ein recht einfacher Kartentrick), aber er hat es zunächst mit uns allen gemacht, ohne dass jemand etwas gesagt hat und dann wars einem von uns "zu bunt" und er hat (heimlich) hinter den Rücken geschaut

0
@fenno

Okay, dann weiß ich es auch nicht.
Ich kenne was, da geht der "Zauberer" aus dem Raum raus, im Raum wird eine Zahl von 1-10 sich ausgedacht und immer die selbe Person ruft ihn rein je nach Zahl mit den Sätzen "Kommst du bitte rein" 4 Wörter, Zahl 4, "Komm rein" 2 Wörter bedeutet Zahl 2 etc.

1

Hattest du davor die Möglichkeit die Karten zu begutachten oder zu Mischeln? Denn sonst hätte er sich auch einfach die Werte für Karten merken können. Außerdem gibt es übrigens auch manipulierte Karten bei denen auf der Rückseite steht welche es ist... Also in einer sehr berschnörkelten schriftart, sodass es nicht auffällt...

LG Leon 

Wahrscheinlich wusste er welche Karten da liegen vorher schon. Ziemlich billiger trick...

Wenn er es schaffte den Fragesteller mit seinem Kunststück derart zu verblüffen, war der Trick alles andere als billig! So etwas behaupten nur Leute die keine Ahnung von der Zauberkunst und der Fähigkeit, einen simplen Trick vernünftig zu präsentieren, haben! 

2

Hat er das Spiel vorher gemischt? :D

Ich denke schon, weiß es aber nicht mehr um ehrlich zu sein :D

0

Was möchtest Du wissen?