Ist Cola zero wirklich ohne Kalorien?

10 Antworten

Rein rechnerisch sind sie praktisch kalorienfrei, aber absolut haben exakt so viel, wie auch auf jeder Packung drauf steht. Bei Coke zero sind das beispielsweise 200 Kalorien (0,2 kcal) je 100 ml.

Und nein, sie werden nicht wie "Süßigkeiten" bzw. Zucker verwerter, weil es ganz einfach keiner ist. Genau das ist ja der ganze Sinn dahinter. Und sie verursachen auch keinen (Heiß-)Hunger und sind in den Mengen, wie sie in Lebensmitteln zugelassen sind, nicht mal annähernd krebserregend.

Wenn hinten drauf steht mit 0 Kalorien dann sollten sie auch 0 Kalorien haben. Nur deinem Körper wird durch den Süßen Geschmack gesagt das da jetzt Zucker kommt aber der kommt nicht. Deshalb bekommst du später meistens Hunger.

Das stimmt schon so, sonst wäre der Cola-Konzern schon lange verklagt worden.

Kleiner Funfact: Der selbe Süßstoff wird in der Schweinezucht benutzt. Die Schweine werden damit gefüttert, damit sie mehr Hunger bekommen und dadurch schneller Gewicht zunehmen. ;)

Falscher Funfact!

Süßstoffe werden dem Futter nur temporär zugefügt, um die jungen Ferkel leichter von der süßen Muttermilch auf das "bittere" feste Futter umzugewöhnen. Man könnte auch Zucker nehmen, was in dem Zusammenhang sie zu mästen auch viel sinnvoller wäre, jedoch sind Süßstoffe, aufgrund der hohen Süßkraft und der daraus resultierenden geringeren benötigten Menge, um ein Vielfaches billiger.

1

Nahezu keine. Kann ja nicht wie eine Süßigkeit verwertet werden, wenn kein Zucker drin ist. Nur, weil es süß schmeckt, ist es kein Zucker!

Was möchtest Du wissen?