Ist bei einem mckencie hill 600 die Federgabel gefedert Bei meinem ist sie fest und mich würde interesieren ob man sie einstellen kann ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist eine ganz billige Gabel, wo du vielleicht die Federvorspannung etwas einstellen kannst, aber nicht ganz fest. Wenn sie nicht mehr federt, liegt das ganz einfach daran, dass sie wahrscheinlich "trocken" ist, d.h. es fehlt die Schmierung. Wenn du sie nicht auseinandernehmen kannst, gehe vorsichtig mit dem Fingernagel unter diesen Ring an der Staubschutzkappe, der wie eine darum gelegte Spiralfeder aussieht und schiebe/ziehe ihn von dem schwarzen Gummiteil nach oben. Nicht zu stark daran ziehen, dass du ihn nicht überdehnst. Dann ziehst du die Gummilippe etwas vom Standrohr weg, sodass du dort etwas Öl hineintröpfeln kannst. Wenn sich das Öl verteilt und bis zu den Führungshülsen vorgedrungen ist, sollte sie nach und nach wieder leichtgängig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Florianu
31.07.2016, 21:54

Ich werde es mal versuchen

0

Auf den Bildern scheint es sich um eine Federgabel und nicht um eine Starrgabel zu handeln.

Die Gabel ist aber so billig, dass man sie vermutlich nicht einstellen kann. Wenn sie bei dir nicht einfedert, bist du vermutlich zu leicht bzw. die Belastungen für die Gabel sind zu gering.

Deshalb ist es blöd, wenn du die Gabel nicht einstellen kannst. Schau trotzdem mal, ob da an der Gabel so Rädchen o. ä. zum Einstellen der Federhärte sind.

Weichere Federn zum Wechseln wirst du für die Gabel vermutlich auch nicht finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Florianu
31.07.2016, 21:53

Räder zum einstellen hatt sie nicht aber es kann ja auch nicht sein dass sie garnicht federt

0

Was möchtest Du wissen?