Ist bei Arbeitsspeicher egal wie viel Mhz es hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

 ...da steht das es ein DDR2 Arbeitsspeicher ist und Max Bandwidth PC2-6400 (400Mhz) ist.

PC2-6400 ist DDR2 RAM mit 800MHz.

ich hatte schonaml DDR2 Arbeitsspeicher gekauft aber er passte nicht rein.

Bist du sicher das es DDR2 RAM war? Der sollte eigentlich passen. Da gibt es keine Unterschiede (außer Notebook und Desktop RAM).

ist es egal ob ich jetzt nochmal 1gb ddr2 800mhz Arbeitsspeicher kaufe oder muss es jetzt auch 400mhz sein?

In der Theorie ist das egal. Sollte der Speicher wirklich nur mit 400MHz arbeiten, dominiert der langsamste RAM im System. Es wird automatisch die geringste Geschwindigkeit als Takt genommen. 

Verbaust du theoretisch 800MHz RAM aber der geringste hat nur 400MHz, so arbeiten alle nur noch mit einem Takt von 400MHz. Das kann bei eineigen Modulen aber zu Problemen führen, muss aber nich.

Kann es sein das jede DDR2 Arbeitsspeicher anders sind ?

Nein, wenn du DDR2 wirklich hast, müssen die Module passen. 

Interessant wäre auch welches Mainboas du nutzt. Dann wüsstest du schonmal welcher RAM mit welchem Takt bis zu welcher maximal Größe verbaut werden kann.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du kannst auch schnelleren Speicher kaufen und verbauen, solange der RAM Riegel mechanisch passt. Verlasse dich aber nicht auf die Anzeigen bei CPU-Z sondern schaue im Rechner selbst nach, dann siehst du auch gleich ob und wie viele Ram Steckplätze du noch frei hast.

Mein Tipp immer zwei RAM Steckplätze (paarweise) mit gleichem Speicher bestücken, damit man den schnellen DUAL Channel Mode nutzen kann.

Das Mainboard wird aber meistens den RAM nur so schnell ansprechen, wie es der langsamste RAM Riegel in deinem Rechner zulässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder DDR2 passt da rein, zumindest mechanisch. Du hattest somit also keinen DDR2 für dein System, sonst hätte er gepasst. Und der Takt ist nicht egal. Du solltest wieder PC2 6400 kaufen, dann bist du auf der sicheren Seite. Er könnte natürlich auch langsamer sein, aber schneller bringt dir nichts, wenn PC2 6400 das Maximum ist, was unterstützt wird, was sehr wahrscheinlich der Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an ob dein Mainboard das unterstützt. Wenn ja kannst du auch Ram mit unterschiedlichen MHz verbauen.

Dann hast du entweder etwas falsch gemacht beim einbauen oder hattest etwas falsches gekauft. Der anschluss für DDR2 ist immer der selbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mster61
06.05.2016, 23:54

Also mein Mainboard Akzeptiert DDR2 aber dieser eine Arbeitsspeicher das ich kaufte War DDR2 aber dieser Arbeitsspeicher war für ein Server gedacht mach das eig auch ein unterschied ?

0

Also es ist schon mal nicht egal, wie viel MHz der RAM hat. Ich bemerke schon einen Unterschied von DDR3 und DDR4 RAM. DDR2 ist schon relativ "alt" und mit 400 MHz nicht der schnellste. Wenn du wirklich deinen RAM aufrüsten willst, dann nimm lieber DDR3 RAM, wenn er in dein Mainboard passt.

Hope it helps :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bcords
05.05.2016, 17:53

Zu 90% wird DDR3 Ram nicht passen. Es gibt nur wenige Boards die verschiedene RAM Standards unterstützen.

1
Kommentar von Marbuel
05.05.2016, 18:04

Wird er aber bestimmt nicht tun, außer er hätte ein Board mit beiden Slots. In einen DDR2-Slot passt DDR3 schon allein mechanisch nicht rein, von Kompatibilität ganz zu schweigen.

1

Wie heißt dein Mainboard (Hersteller / Modellbezeichnung)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mster61
06.05.2016, 23:58

Also mein Mainboard ist von Intel 

Model: 0AA0h 

Manufactureer: Hewlett-Packard

Southbridge: Intel 82801IR (ICH9R)

zmd. steht es so in CPU-Z

0

Was möchtest Du wissen?