Ist 15.000 € im Monat netto schon viel?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also das wäre für mich schon die Klasse der Wohlhabenden.

Für die Einstufung als Reichtum habe ich als goldene Zahl noch 20.000 € monatlich im Kopf und alles was darüber hinausliegt.

Ob diese Zahl so stimmt, darauf gebe ich keine Gewähr aber mit 15.000 € ist man da nicht mehr so weit weg.

Aber damit lässt sich schon definitiv eine ordentliche Immobilie innerhalb von 5 Jahren abbezahlen, wenn man gut wirtschaftet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

richtig reich nicht, aber EUR 500,00 pro Tag ist auch nicht selbstverständlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist definitiv nicht awenig, aber jetzt auch nicht die Welt - ich würde 100k im Monat brutto aufwärts als reich bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15.000 € netto im Monat ist verdammt viel und ich würde das definitiv als reich bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Das ist viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 5.000 Netto ist man schon in Deutschland in der Oberschicht und kann sich ein sehr konfortables Leben leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind 180.000 Stecken netto im Jahr. Also wer jedes Jahr quasi ein Haus verdient, den erachte ich schon als reichen Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mittelklasse 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?