Isomere von HEXAN

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt tatsächlich Formeln, die angeben, wie viele Isomere bei einem Alkan existieren. Diese sind aber extrem kompliziert und interessieren niemanden wirklich. Bei den kurzen Alkanen kann man die Isomere auch einfach zeichnen. Merke dir dabei:

Ein C, welches 2 Nachbarn hat ist immer in der Kette, auch wenn es nach oben oder unten abknickt. Es kann also nie ein 1-Methyl-irgendwas geben!

Wenn du den Namen des Alkans gegeben hast (bei dir Hexan), dann zeichnest du zuerst das n-Hexan (Kette mit 6 C-Atomen).

Dann nimmst du 1 C weg. Zeichne die Kette (jetzt mit 5 C-Atomen) und setze das eine C als Seitenkette ab dem 2. C-Atom dazu. (Wenn du es an das 1. oder 5. C nach oben oder unten zeichnest, hast du wieder das n-Hexan (längste Kette mit 6 C).

Variiere die Position (2. C, 3. C. fertig). Die 4. Position geht nicht, da sie identisch mit 2-Methyl-pentan ist.

Nun machst du 2 Cs weg (Kette = Butan) und zeichnest die beiden Cs an die Kette (eines oben und eines unten). (2 Möglichkeiten)

Mehr geht nicht bei Hexan.

bei längeren Alkanen kann man natürlich auch Ethyl-Gruppen einzeichnen (ab C3).

Das ist in der Tat ein schwieriges Kapitel. Normalerweise legt die längste Kette von C-Atomen den Namen fest. Demnach sind deine per Google gefundenen Isomere eigentlich keine Hexane im engeren Sinn, wie ja auch ihre Namen schon sagen x-pentan oder y-butan. Trotzdem hilft dir diese Seite vielleicht weiter. http://www.guidobauersachs.de/oc/struktur.html

Offensichtlich solltest du die Finger von Chemie WEG lassen. Alles mit der SUMMEN-Formel C6H14 ist Hexan, egal wie es aussieht und heißt, also auch 2,2-Dimehtyl-butan.

Und nun hast du auch etwas gelernt ...

0
  1. Es gibt meines Wissens nach keine einfache Formel für die Anzahl an möglichen Isomeren. Um herauszufinden, wieviele Isomere es gibt, kann man sich entweder Algorithmen ausdenken und von einem Computer rechnen lassen, oder man wählt die Low-Tech variante und zeichnet einfach ;)

  2. Warum deine Vorschläge falsch sind, findest du am besten heraus, indem du sie zeichnest. 1-Methylpentan ist identisch mit n-Hexan und 3,4-Dimethylbutan ist identisch mit 2-Methylpentan.

Außerdem müsste es wenn überhaupt 1,2-Dimethylbutan heißen statt 3,4-Dimethylbutan, da man nach IUPAC stets möglichst kleine Zahlen wählt. Wäre aber immer noch falsch, da identisch zu 3-Methylpentan. (nicht 2-Methylpentan, wie ich oben schrieb!)

0

danke dass du dir/ Sie sich die zeit genommen hast/genommen haben, mir zu antworten! :) ich danke dir/Ihnen sehr! ;) ich muss mich damit jetzt einfah auseinandersetzen und der link ist sicherlich auch hilfreich!

0

"Versionen" mein ich!

Was möchtest Du wissen?