IPHONE vom Fundbüro bekommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn das gefundene iPhone eine SIM-Karte enthält, lässt sich der Besitzer ausfindig machen. Auf der SIM sollte der Betreiber sichtbar sein und im entsprechenden Store könnten sie ihn ausfindig machen.

Die iCloud-Sperre wirst Du so nicht umgehen können, außer Du hast die Daten vom Vorbesitzer! Denn wenn ein iPhone die iCloud Sperre hat, ist es als Verloren/Gestohlen gemeldet!
Sonst ruf bei Apple an und melde deinen Vorfall! Vielleicht schalten Sie es Dir ja frei, was bei meiner Freundin der Fall war!

Nein nicht bei Apple ! Also wiederherstellen hier die schritte du benötigst einen Laptop/PC mit Itunes drauf : Schritt 1 : Itunes installieren  Schritt 2 : Iphone Ausschalten schritt 3 : Iphone starten und Home Button mit Power button halten und danach nur den HomeButton gedrückt lassen also bis das ITUNES LOGO erscheint. Das funktioniert 100% Hier noch eine Anleitung weil ich amsonsten nie gut erkären kann das habe ich auch gemacht wo ich ein iphone 6s plus gefunden habe
Hier schau den link und lies alles bitte !

http://praxistipps.chip.de/iphone-in-den-wartungsmodus-dfu-versetzen-eine-anleitung_13437

Ja toll dann ist das handy leer aber die iCloud sperre ist noch immer drauf habt ihr überhaupt Ahnung ?

0

Danach ist das Handy aber wie ein neues gekauftes

0

Hallo, cool das du so ehrlich warst und es abgegeben hast! Wieso hast du es wieder bekommen? Ich denke das du jetzt pech hast , weil du die Icloud Sperre nicht umgehen kannst. LG

Man bekommt es nach einer gewissen Zeit wieder wenn sich keiner meldet dem das Handy gehört.

0

Ich würde beim Kundenservice von Apple anrufen, du Glückskind :) !

Es wird nichts funktionieren. Beim Resten bleibt die ICloud Sperre.
      
Am besten rufst du den Kundendienst an.

Was möchtest Du wissen?