Iphone 11 in schnee gefallen?

5 Antworten

Wenn du meinst es könnte einen Schade davontragen:

Handy ausschalten

gucken, ob du den Ladeeingang etwas trocknen kannst

in einen geschlossenen Beutel mit Reis legen

mind. 12 Stunden warten, besser mehr, falls möglich ein paar tage

Reis bringt nichts!

1
@Serobrine

Der Reis saugt höchstens die Feuchtigkeit außen am Gerät auf. Auf Feuchtigkeit im Gerät, also an den wirklich gefährdeten Stellen, hat der Reis keinen Einfluss. Da bildet sich auch mit Reis fröhlich Korrosion.

Außerdem kann Reis in die Ladebuchse oder sonstige Öffnungen gelangen, den man dann erst mühselig entfernen muss. (Dabei kann man natürlich auch wieder mehr kaputt machen)

1
@Recorsi

wenn man davon ausgeht dass wasser in das gerät gelangt ist müsste da meiner meinung nach irgendwo auch eine Öffnung sein, auch wenn der Reis nicht extrem effektiv ist, wegen dem Ladeport hast du aber vermutlich recht, da müsste man sich etwas überlegen

0
@Serobrine

Klar gibt es Öffnungen, wenn Wasser eingedrungen ist. Die sind nur meist viel zu klein für Reis

0

Das Iphone 11 ist nach IP68 wasserfest. Heißt es kann bis zu 30 Minuten und bis zu einer Tiefe von 2 Metern im Wasser "überleben". Also würde ich sagen, macht der kurze Kontakt mit Schnee nichts aus :)

Ich dachte das 11er ist wasserdicht (IEC Norm 60529 oder so)

Das Handy ist „wasserdicht“.

Jedoch kann trotzdem Wasser die Lautsprecher „versperren“, so das der Ton komisch klingt.

Da hilft meistens irgendwelche laute musik abspielen. Oder die App Sonic, die hat eine ist extra dafür gemacht um das Wasser aus den Lautsprechern zu holen!

das handy ist für 30 minuten unterm wasser geeignetg also denke ich schnee ist nicht schlimm, einfach in reis legen lol

Was möchtest Du wissen?