IP Ortung?

8 Antworten

Die "Ortung" basiert darauf, dass es Datenbanken gibt die IP-Adressen einen geografischen Standort zuordnen. Es ist also keine Ortung sondern nur die Abfrage einer Datenbake wo welche IP im Einsatz ist.

Fix zugeteilte IP-Adressen (statische IP) kann man einfach zuordnen - bei dynamischen IPs gilt:

Da IPv4 Adressen knapp werden, werden diese mittlerweile sehr oft verkauft oder zwischen Standorten verschoben. So werden die Stückelungen bei den Zuteilungen immer kleiner und wechseln auch immer häufiger den Standort. Daher zeigen alle Seiten was anderes an - alle haben recht aber welche die aktuellsten Daten hat kann man schwer sagen...

Selbst wenn du die Seite mi den aktuellsten Daten herausfindest ist die "Ortung" nicht wirklich genau. In Großstätten kommst du meist bist auf den Stadtteil aber das sind dann immer noch ein paar hunderttausend Leute die da wohnen.

In kleineren Städten wirst du nur die Stadt an sich herausfinden und in ländlichen Regionen kannst du dich nicht mal auf den Ort verlassen weil sich verschiedenste Dörfer einen Block an IP-Adressen teilen!

Dazu kommt, dass man die IP mit VPNs, über Proxy-Server oder das TOR-Netzwerk verschleiern kann. Also muss nicht mal das Land stimmen wenn derjenige sich die Mühe mach den eigenen Standort zu verschleiern.

Eine präzise Zuordnung zu einer Person ist nur über den Provider möglich und dieser wird die Daten nur aufgrund einer entsprechenden Anordnung herausgeben wie dies zB im Fall der Strafverfolgung gemacht würde.

Aber selbst das muss nicht zum Ziel führen denn wenn derjenige ein öffentliches WLAN oder das TOR-Netzwerk benutzt hat kommt selbst die Polizei nicht wirklich weiter. Auch bei VPN-Anbietern im Ausland kann es schwierig oder langwierig werden an Infos zu kommen. Außerdem nutzen Cyberkriminelle oft gehackte Rechner für Ihre Zwecke um eine Strafverfolgung zu erschweren...

Kurz um - selbst die Polizei kann nicht immer denjenigen ausforschen der eine bestimmte IP zu einer bestimmten Zeit genutzt hat... Entweder sind Ort oder IP nicht wirklich zu ermitteln oder haben mit der Person nichts zu tun.

Woher ich das weiß:Beruf – Softwareentwickler seit 2001 (Web, Win. und Linux)

Gar nicht. Das IP-Protokoll erlaubt keine Ortung bzw. sieht diese nicht vor. All diese "Ortungsseiten" basieren nur auf zusammengetragenen Datenbanken die IP Adressbereiche bestimmten Rechenzentren von Internet Providern zuweisen.

Du kommst also maximal mit deiner "Ortung" bis zum Knotenpunkt des Internet Providers, und der kann in ländlichen Regionen gerne auch mal hunderte Kilometer weg sein. Vergiss es.

Woher ich das weiß:Beruf – Inhaber einer Softwareagentur (Fokus auf Web & Mobile)

Statische IP's können eher einem Bezirk oder einer Stadt zugeordnet werden als Dynamische IP's.

Dynamische IP's sind aber ziemlich verbreitet, trifft auf alle zu die mit dem Handy oder Mobilfunk Internet unterwegs sind.

Zuverlässig ist diese Ortung aber nicht.

Am leichtesten kannst du jemanden Orten, indem du Ihn dazu bringst dir ein Handy Bild per E-Mail zu senden. E-Mail Anbieten entfernen den GPS Eintrag im Bild nicht.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich programmiere manchmal.

Statische IPs haben oftmals sogar in den Whois-Daten nicht den Provider sondern denjenigen der die IP benutzt hinterlegt. Vor allem bei größeren Firmen kommt das oft vor. So kannst du dann oftmals die genaue Adresse ermitteln.

1

Gar nicht. es ist schier nicht möglich. Eine genauere Info als welcher ISP die IP Vergibt und wo dessen Rechenzentrum oder Geschäftsadresse liegt bekommst du nicht.

Was möchtest Du wissen?