Inwieweit ist ein Chromebook anders als andere Latops?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es ist halt blödsinn am Ende...

Du kaufst das was du technisch benötigst.

Beispiel wenn du nur chatten willst dann genügt sogar ein 50 euro laptop aus der Steinzeit (okay können meist kein win 8-10 aber rein technisch würde es genügen)

Willst du zb aufwendige games zocken brauchste schon nen guten Pc

und ich hab mir das eben angekuckt das teil is eher Schrott naja...

Würd ich nich kaufen.

da gibts für knapp 300 besseres auch gebraucht.

Ich brauche es für normales surfen im Internet, Youtube und virtuelle Sitzungen (Zoom oder Microsoft Teams). .

Wieso findest du, dass es Schrott ist ?

0
@Winkler123

alleine wie viel gb der ssd ich da beid em Beispiel grad auswählen konnte maximal 128 gb xD

Wer bitte verkauft sowas....

wtf das wirkt wien besseres Smartphone...

Also Leistungsschwach. aber gut nicht nein....

JA du für sowas reichtn günstiger normaler Laptop aus ich kann mal kurz nen bissel kucken was es da nettes gibt

1
@ewigsuzu

ich hab übrigens für 300 euro gebraucht 8 gb ram 4 gb grafikkarte quadcore cpu mit 3, nochwas ghz 3 Festplatten gekriegt....

Reicht zum zocken für mittlere Games... ^^

0
@ewigsuzu

Zocken will ich gar nicht. Halt nur das oben Beschriebene.

0
@Winkler123

find den selben grad nicht, aber da kannste auch kaufen und bware is nur schonmal getestet worden das is nich schlechter oder sowas.

0

Man hat kein Windows und keine Windows-Software. Das ist eigentlich der wesentliche Unterschied. Aber wenn man nur im Internet surfen will oder eMails-Schreiben will, finde ich ein Chromebook sogar besser. Weil es schneller, übersichtlicher und einfacher ist als Windows.

Du wie schnell es ist hängt von der Hardware ab nich davon welches Betriebsystem du hast, außer es is zu anfordernd für die Hardware.

0

Der Unterschied ist das Betriebssystem ( in der Haupsache ). In 98% der Fälle kannst du kein Windows benutzen.

Ja du hast wesentliche Einschräkung.

Im Prinzip ist es nichts anderes als ein Handy ( mit Android ) mit Tastatur und Maus.

Wesentlich flexibler bist du mit einem Windows Notebook

280€

https://www.easynotebooks.de/Notebooks/Acer/Extensa/328171/Acer-Extensa-15-EX215-52-35LZ-15-6-FHD-i3-1005G1-8GB-RAM-256GB-SSD-ohne-Windows?sPartner=Geizhals

Woher ich das weiß:Beruf – Dozent f. Hardware&Softwareentwickl./Compu.-Reparaturdienst

Stimmt nicht ganz. Es ist eben kein Android, sondern ChromeOS. Und daher besser als ein Handy, weil man einen übersichtlicheren Dateimanager hat als bei Android und vor allem die Desktop-Version des Chrome-Browsers und nicht die abgespeckte, eingeschränkte mobile Version.

0

Auf Chromebooks läuft kein Windows, sondern das Betriebssystem Chrome-OS. Da ist auch der Google Play Store dabei so das man Android-Apps installieren kann. Sie müssen dann nur deine gewünschten Sachen im Google Play Store suchen. Beispiele:

  • Skype
  • Tiktok
  • Instagram
  • Netflix
  • maxdome
  • Spotify
  • Amazon Video
  • Google Text
  • Google Tabellen
  • Google Präsentation
  • Youtube
  • VLC

Chromebooks unterstützen jeden wlan-fähigen Drucker. Dazu muss der Drucker zuerst per WLAN mit dem Router verbunden sein. Dann wird er vom Chromebook erkannt und ist betriebsbereit.

Chromebook sind Laptops mit Chrome OS. Aber das taugt für die meisten nichts, da viele Apps die man von Windows kennt fehlen. Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?