a das Hirn filtert jeden Tag tausende Informationen automatisch raus die nicht weiter nützlich sind, dafür haben wir die Unterteilung in Kurzzeit- und Langzeitgedächtnis, das was im Kurzzeitspeicher ist wird ähnlich wie bei einem Ram oftmals nur temporär gespeichert.

b Dann haben wir noch die lustige Puzzlefunktion im Hirn, die bewirkt das wenn eine Information nicht vollständig vorhanden ist das Gehirn automatisch welche dazu baut die ähnlich sind.

Beispielsweise du siehstn Auto vorbeifahren welche Farbe hatte es?

Oft passiert es das man es gerade gesehen hat, es gefiltert wurde und die Farbe mit einer anderen ersetzt wird.

Das passiert sehr oft und eig andauernd.

Daher kannste davon ausgehen; entweder haste es vergessen oder dein Hirn puzzlet nur Infos rum.

...zur Antwort

da gibts kein müssen, das entscheidet sich eig durch die Art des Verhältnisses und welches Startkapital man hat oder welche Wohnmöglichkeiten man findet.

Und Häuser mietet man sich meist auch nicht sondern nur Wohnungen. Mit ner WG kann man oftmals bereits ab 18 ausziehen. Ohne Hilfsmittel vermutlich erst nach der Ausbildung je nachdem welche.

...zur Antwort
Kinder sind weg und finde die nicht mehr. Sims 4?

Hey, ich wollte mit einer Familie in Sims 4 eine Story spielen. Als ich die Eltern in den Urlaub und die Kleinkinder zur Tagespflege geschickt habe, ist mir nach ein paar Minuten aufgefallen, dass eins der Kinder weg ist. Habe dann oben Rechts bei den News geschaut und gesehen,dass bei ihr eine Nachicht rein ging, dass ich mich um das Kind kümmern soll, da es sehr dolle Hunger hat. Aber nicht, dass es abgeholt worden ist.

Hatte aber zwischendurch mal, mehrmals den Cheat "Sims.fill_all_commodities" eingeben, der hat auch Funktioniert. Aber als ich den Chat eingeben habe, war das Kind auch noch da.

Ich hatte die Familie vorher nicht gespeichert gehabt, also Konte ich das Kind daraus nicht zurück ins Spiel holen.

Also habe ich die Mutter schwanger gemacht, damit sie das eine Kind wieder bekommt.

Mir ist dann aber aufgefallen, dass dann noch mal 3 Kinder fehlen, aber ohne irgendwelche Nachicht in den News.

Habe daraufhin, als ich hier geschaut habe, ob dieses Problem schon mal aufgetreten sei (ja ist es), in meinen anderen Haushalten geschaut, aber selbst da waren die nicht zu finden, obwohl ich die Einstellung habe, dass die Kinder von anderen Sims adoptiert und nicht komplett gelöscht werden.

Weiß jetzt nicht mehr weiter, hat einer von euch eine Idee, was ich noch machen könnte? (Sims 4 habe ich leider schon geschlossen gehabt, also auch gespeichert, als ich hier geschaut habe)

Bin jetzt beim Überlegen, alle Kinder, auch die beiden noch vorhandenen Kinder zu löschen. Und noch mal von vorne Anfange, aber die dann auf dem Selben alterstand setzte wie jetzt auch.

Habe aber bedenken, dass dann wieder was schief läuft.

PS: habe mir CC Mods runtergeladen gehabt und auch mehrere Game Packs. Könnte da ein Mod/Pack dabei sein, der dies auslöst und wenn ja, was kann ich tun?

...zur Frage

Wenn es an mods liegt sollte es genügen sie auszumachen beim starten, bzw davor, oder aus dem Ordner rausnehmen, dann werden sie ned geladen.(nutze nur einen Mod gleichzeitig zum probieren)

ansonsten befürchte ich die Kinder sind weg und du musst neu starten

...zur Antwort

a zu schnelle Gewichtsabnahme bewirkt Hautfalten die sich nicht zurückbilden alleine, ein langsames abnehmen wiederum kann diese Hautfalten natürlich zurückdehnen lassen.

b du musst an deinem allgemeinen Essgefühl arbeiten, kaue richtig nicht schlingen, iss ausgewogen, iss diene Mineralien, Spurenelemente und Vitamine.

c wenn du jeden Tag joggst was bewegste dann? genau die Beine, ist also wieder ein jeden Tag Beine trainieren, das ist also wiederum nicht richtig. es genügt als Anfänger 2-3 mal die Woche ein einfaches Ganzkörpertraining, keine krassen Wiederholungen und lieber weniger Gewicht und mehr Wiederholung.

bei Muskelkater pausieren und mach Dehn- und Aufwärmübungen vor dem training.

Such dir eventuell nen richtigen Coach.

Sowas rechnet man auf Jahre hoch nicht auf Wochen.

...zur Antwort

ähm wenn das knallt dann ist der nicht für deine Lautstärke ausgelegt, der geht davon kaputt, bzw du brauchst noch irgendwas dazwischen.

Das ist so nicht passig

...zur Antwort

Nein so viele benutzen das nu nicht die meisten dürften die normale Plastikbürste haben.

Ich hab maln ganzes Paket Kämme geschenkt bekommen ich bin versorgt.

Und eine Borste von nem Wildschwein is auch was anderes.

Auch bei Leder sollte man unterscheiden von welchem Tier.

Kuhleder, Schweinsleder, oder Reh oder Wildschein, die werden sowieso getötet die Haut nicht zu verwerten wäre absolut Respektlos indem Sinne, das man es dann in den Müll wirft.

Aber sowas wie ein Nerzmantel ist halt nicht nötig weil die Tiere extra nur für den Pelz geschossen werden.

Oder Schaffsfelle zb sind auch okay die werden eh geschlachtet. Hab auch mal eine Ziegenhaut auf ne Djembe gespannt, die werden halt mit Ziegenfell genutzt, Ziegen zu verwerten ist auch kein echtes Problem.

...zur Antwort

4 tage überfällig ist kein Grund zur Sorge das kann mal passieren, wenn es aber übern ganzen Monat ausbleibt ja dann zur Kontrolle dann stimmt was mit den Hormonen nicht.

...zur Antwort
Würdet ihr solch einen Urlaub antreten?

Es geht um ein fiktives Gedankenexperiment.

Die Reisedestination ist eine griechische Insel im Ionischen Meer, sprich in der Nähe von Korfu und Lefkada. Die Insel ist sehr grün und hat wunderschöne Landschaften sowie Gewässer. Sie ist für eine griechische Insel nicht sehr gebirgig. Das Besonderste an der Insel: Es gibt keine Menschen auf der Insel, es gibt nur Wilde Natur und maximal einige alte Ruinen von Gebäuden. Stattdessen wird die Insel von unzähligen Dinosauriern und Flugsauriern bevölkert.

Die Anreise erfolgt über ein Motorboot vom italienischen oder griechischen Festland.

Als Unterkunft dient ein gut eingerichtetes, schönes Haus, das von einem gigantischen Elektrozaun zur Sicherheit umzäunt ist. Innerhalb dieses umzäunten Gebietes kann man sich also ohne Gefahren bewegen, da der Elektrozaun die Saurier abhält. Das Haus teilt man sich jedoch mit den zwei Gastgebern: Man selbst wohnt in der oberen Etage und die Gastgeber in der unteren Etage. Es ist so konzipiert, dass man die Gastgeber kaum bemerkt. Die 2 Gastgeber sind sehr nett und sympathisch und kennen die Insel sehr gut. Sie kochen täglich für dich und führen dich durch die Insel. Außerdem können sie dich vor Dinosaurierangriffen verteidigen, da sie geschult im Umgang mit Waffen sind. Dazu sprechen sie Griechisch, Englisch, Italienisch, Armenisch und Russisch.

Die Aktivitäten: Man kann Wakeboarden, Surfen, Strände genießen, Natur erkunden, Berge besteigen, Wandern mit einem Boot unterirdische Höhlenseen bereisen, usw. Partys sind in der Unterkunft auch erlaubt, wenn man den Gastgebern vorher Bescheid gibt, damit sie diese organisieren können. Außerdem können die Gastgeber dir eine Tour durch die Insel mit dem Auto anbieten und zeigen dir dabei die schönsten Flecken und die Dinosaurier, die diese bewohnen. Auch kann man eine Bootstour durch den größten Fluss der Insel machen und dabei die Dinosaurier an den Ufern beobachten. Nicht zuletzt kann man die Haustiere der Gastgeber streicheln und mit ihnen spielen. Ihre Haustiere sind drei zahme Utahraptoren, die nur selten bissig werden. Zusätzlich haben sie einen Tyrannosaurus, auf dem man reiten kann.

Geld spielt für diese Frage keine Rolle.

Würdet ihr den Urlaub antreten? Mit der Gefahr, dass ein Dinosaurier euch auffressen könnte?

...zur Frage

nein ich muss ned in Jurassic World leben, ich bau lieber Dinoparks in Jurassic World Evolution

...zur Antwort

Ich sage einfach nein.

...zur Antwort

ähm für sowas gibts Netzgeräte die die Stromspannung wechseln können als Zwischenschalter.

...zur Antwort

Hör auf über die Welt nachzudenken, einfach sein lassen es ist sinnlos, denk über deine 3 qm nach und denk mal logisch was hast du alles was eig schon gut is, wie zb Wohnung, Essen usw.

...zur Antwort

Logik.

Beispiel irgendwo in Timbuktu wird einer abgestochen, du kennst die Person nicht und hast da nix mit zu tun.

Ganz einfach PUNKT AUS ENDE

STOPPEN im Kopf.

Befasse dich sofort mit anderen Dingen oder diskutiere es aus immer wieder erneut

Beispiel zb du verletzt eine Person ausversehen bzw triggerst sie irgendwie.

Dann kann man sich sagen ja war jetzt nich so geil aber gut passiert mal da entschuldigt man sich und versucht den andern zu verstehen gut is.

Oder anders gesagt lerne Themen abzuschließen.

So im Kurzformat is sowas nicht gut erklärbar da is ne Therapie sinniger.

...zur Antwort

Statische Aufladung die kann bei Plastik passieren is kein wirklicher Stromschlag.

...zur Antwort
Weniger Empathie Monate nach Trennung?

Hallo.

Ich M18 hatte vor 2-3 Jahren diagnostizierte Depressionen, die bis ca. dem x.6.2023 gingen. Im Oktober 2022 hatte ich meine erste Freundin. Sie war zwar sehr anders, aber das ist denke ich nicht so relevant. Relevant ist, dass ich früher sehr viel Empathie hatte. Aber auch ein sehr schwaches Selbstbewusstsein. Als sie mich dann in einem kritischen Zustand hat sitzen lassen, weil sie meinte, dass es das Beste für uns sei. Das war es auch zu dem Zeitpunkt (Ich war damals sehr anhänglich und Sie sehr freiheitssuchend) hab ich ein bisschen Zeit gebraucht das zu verkraften. Da wurde es gerade Sommer und ich hab angefangen sehr viel Fahrrad zu fahren. Das hat mir sehr gut getan. Über meine Gedankengänge und weiter, hab ich mich nicht ein tieferes Loch fallen lassen und hab's da schließlich ganz rausgeschafft. Mein Selbstbewusstsein ist jetzt sehr gut und ich kann besser mit schlechten Gedanken umgehen und sie bekämpfen. Jedoch ist das Hauptproblem, wie schon in der Frage benannt: Ich habe weniger Empathie. Früher hatte ich extrem viel Empathie, zu viel, so viel, dass ich mich sehr leicht ausnutzen lassen habe und immer alles jeden gegeben habe egal wie scheiße man zu mir war. Jetzt ist es zwar nicht so, dass ich gar keine Empathie hab, sie aber nur sehr schwer zu wecken ist. Jemanden umbringen würde ich zwar aus empathischen und moralischen Gründen nicht, aber z.B. jemanden hintergehen der mich liebt, würde ich aus moralischen Gründen nicht machen, aber aus empathischen juckt es mich viel weniger. Das konnte ich so etwa aus meinen letzten Gefühlen und Gedanken zusammenfassen. Natürlich hätte ich wieder ein bisschen mehr Empathie, weil für jemanden da zu sein, kann jetzt schon ein Stück anstrengender und schwieriger sein.

Kann das wiederkommen? Es ist ja auch weggegangen.

Kann ich da ein gesundes Maß entwickeln?

Wieso ist so viel Empathie überhaupt verloren gegangen? Hab ich unterbewusst Barrikaden aufgebaut?

...zur Frage

Es war keine Empathie, sich ausnutzen zu lassen isn Helfersyndrom gepaart mit Komplexen, normale Empathie rennt nicht jedem Menschen hinterher der nurn Problem hat..

Empathie heißt im End fühlendes verstehen, ich kann nachvollziehen wie du dich fühlst, Punkt, eine Handlung ist da nicht zwingend dran geknüpft, ich kann deine Emotionen nachvollziehen und dennoch ignorieren und zb rein faktisch bleiben so wie in diesem Text.

Normal ist wenn man eben nicht dauernd anfällig ist, du hast etwas gelernt, nämlich mehr auf dich zu achten das ist gut.

...zur Antwort

Aldi produziert billig Eigenmarkenwaren is klar dass die jetzt nicht mit echten Markenprodukten mithalten können.

Ich habn Akkuschrauber mal gekauft fürn paar Euro ja der Akku war schnell durch aber mit Strom gehts noch

Nen Pc gabs mal der bei aldi gekauft wurde soweit ich weiß, aber der war halt nicht direkt von Aldi und somit eben normale Supermarktware er war sogar ziemlich gut zu seiner aktuellen Zeit.

...zur Antwort