5 Antworten

Du kannst es auch als Paket verschicken. Egal wir klein es ist (also Dan Paket Größe s) um besser versichert zu sein... das ist gar nicht so unüblich das das Leute bei wertvollen Sachen machen (arbeite bei hermes)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also DHL haftet so wie es da steht:

"Gegen Vorlage des quittierten Einlieferungsbelegs haftet DHL im Fall von Verlust oder Beschädigung Ihres Paketes für den entstandenen unmittelbaren Schaden (Wertverlust) bis maximal 500 EUR"

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mal genau solch einen Fall mit DHL bezüglich eines gebrochenen Displays bei einem Laptop.
Ende vom Lied war, er wäre nicht "Ordnungsgemäß" verpackt gewesen.
Obwohl er in OVP verschickt wurde (so kam er damals auch per DHL vom Hersteller zu mir), und zusätzlich in einem separaten Karton mit Luftpolsterfolie.

Habe lediglich die Versandkosten erstattet bekommen,aus "Kulanz".
Kannst dir vorstellen wie ich lachen musste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja. Also besser als 2 kg Paket verschicken. Das kostet online nur 1,10 Euro mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas teueres würde ich als normales Paket verschicken. Dann hast du Sendungsverfolgung und es ist bis 500€ versichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?