Intel i7 8700K Overclocked + NVIDIA GTX 1050 Ti Stromverbrauch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also momentan reichen 500w locker aus. da kommt die berechnung auch schon hin. denke ein 400 w Netzteil würde da auch schon reichen.

mit der 1080 zu wären dann 500w sehr knapp. könnte zwar reichen, ist aber knapp.

ich würde das Netzteil erstmal drin lassen, und gucken. wenn der pc beim zocken aus geht, weißt du, dass du zu wenig saft hast.

empfehlen würde ich allerdings ein 600w Netzteil oder auch mehr.

meine Empfehlung geht hier ans xfx xtr 650!
das ist besser als ein be quiet in der selben Preisklasse.

ich betreibe eine r9 390 oc und einen i5 4670k OC. dazu 7 Lüfter, 2 RAM Riegel, ein Laufwerk und 4 Festplatten.
hatte noch nie Probleme :)

Danke!

0

Die angebene Kombi brqaucht im Normalfall keien 200Watt in Kombination, selbst übertaktet und aufgebohrt sollte das nicht annähernd in den Bereich kommen, bie dem ein 500W-Netzteil Probleme macht.

Die 1080 zieht auch nur knapp 200W, selbst mit dieser und Übertaktung ist bei 500W eigentlich noch Luft.

Wenn aber eh ein Netzteilkauf ansteht, dann kannst Du Dich auch um ein Netzteil im Bereiche 550W oder 600W bemühen, damit wäre zum einen noch Reserve da, zum anderen ist es auch nicht so überdimensioniert, daß es ineffizient arbeitet.

Ein 600 Watt Netzteil sollte auch für die Zukunft sicher sein, da die Hardware immer weniger Strom verbraucht. In den nächsten Jahren würde ich dann aber nicht mehr zu der 10xx Serie greifen, da wird es mittlerweile um Längen bessere Hardware geben.

Vielen Dank!
Solange ich keine neue Grafikkarte habe, müssten 500 Watt dann aber ausreichen oder?
In welche GPU würdest du denn fürs Gaming (4K) investieren?

0
@Vitruvianus

In die kommende Generation (2018/2019) von Nvidia evtl. sogar AMD.

0

Was möchtest Du wissen?