Inkontinez

6 Antworten

Na ja, musst halt erst einmal sehen wem du es sagen möchtest, wem du in dieser Sache halt vertrauen kannst und wen nicht, so etwas muss ja auch nicht jeder x-beliebige wissen, und wenn du es ihnen sagst würde ich ganz einfach ganz direkt anfangen und es Ihnen einfach sagen, habe ich zumindest immer so gemacht. Das heißt ich bin ja schon mit Windeln aufgewachsen und da hat sich das im Laufe der Zeit bei einigen Leuten halt einfach ergeben dass sie es halt auch wussten. Und es gibt ja auch Situationen in denen man eine Windel nicht mehr unter der Kleidung verbergen kann, bei diesen Leuten würde ich schon vorher etwas sagen damit sie von deiner Windel dann nicht völlig überrascht sind, es sei denn, es sind solche Leute, bei denen du weißt, dass sie mit dieser Situation gut umgehen können!!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo Christian, ich kenne Deine Situation nur zu gut, da ich in der selben Lage bin ! Ich wäge jeweils ab, wer es wissen soll und wer nicht. In gewissen Situationen muss ich die Person im Vorfeld informieren. Z.B. bei meiner Masseurin, und die hat kein Problem damit. Die Nachbarn in meinem Wohnblock wissen es, weil sie meine Kartons mit Windeln im Kellerabteil sehen können und da ich die waschbaren Windeln auch schon im Wäschetrockner vergessen habe, heraus zu nehmen. In meinem Freundeskreis habe ich es nur denen mitgeteilt, bei denen ich manchmal übernachte, oder selber ein ähnliches Problem haben. Mit den Jahren wird mann offener und kann besser über dieses Tabu reden. So hatte ich am Anfang auch sehr viel Scham, ein Sanitätshaus zu betreten und nach Erwachsenen-Windeln und Gummihosen zu fragen, vor allem, wenn da noch andere Kunden anwesend waren. Heute ist es für mich ein Routine-Einkauf, als wäre ich im Suppermarkt. Manchmal lasse ich auch Qittungs-Belege, oder Prospekte über Inkontinenz-Produckte in meiner Wohnung absichtlich herumliegen, und mache kein Geheimnis mehr daraus. Und wenn mal Gäste meine Toilette benutzen, so erkennen sie mein gesundheitliches Problem automatisch anhand der Windeln im Regal oder der Gummihosen welche zum trocknen am Wäscheständer hängen. Kann sein, dass auf der Strasse es der Eine oder Andere auch bemerkt, wenn ich auf dem Fahrrad, nach vorne gebeugt, sitze und dadurch das T-Shirt hoch gerutscht ist, und ein Teil der Windel sichtbar wird. Aber lieber so, als nasse Jeans, das wäre noch peinlicher. Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinen Erfahrungen ein bisschen helfen. Viel Glück !!

Man braucht da nichts zu sagen, die Leute fragen schon von alleine wenn Interesse besteht, ansonsten ist es denen einfach egal ;) Es fällt eh jedem nach einer gewissen Zeit von ganz alleine auf ... von daher ^^ Ich erzähle das nicht umher, werde aber öfters gefragt, dann sage ich; "jo isso" und dann ist das Thema geklärt :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sag doch einfach allen, dass du eine Blasenschwäche hast. Mir ist egal, was die anderen denken.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich rede offen darüber und erkläre warum, dann haben die meisten Leute verständnis!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?