Wenn möglich dünnere Windeln tragen die weniger auffallen, welche Du aber häufiger wechseln musst. D. h. Du solltest daher Ersatzwindeln dabei haben, welche Du in den Pausen wechseln kannst. Eine PVC-Schutzhose verhindert ein auslaufen der Windeln und nassen Hosen.

...zur Antwort

Von der Firma TENA gibts Mini-Einlagen welche auf der Unterseite Haftstreifen zum abziehen haben. Diese halten sehr gut in der Unterwäsche ! Von derselben Firma gibts auch leichte Einweg-Inkontinenzhöschen. Probiers mal aus.

...zur Antwort

Da kann ich Dir nur zustimmen ! Wir sind nur für eine bestimmte Zeit auf dieser Erde, weil diese vergänglich ist. Aber wir haben einen Auftrag zu erfüllen, der von Gott gegeben ist ¨! Die Wahrheit ist, das wir für ein besseres Leben auf einer neuen Erde/Himmel bestimmt sind und darauf vorbereitet werden. LIES DIE BIEBEL !!!

...zur Antwort

Jede gebrauchte Windel beginnt mit der Zeit unangenehm zu riechen, das kann man nicht verhindern. Aber mit einer zusätzlichen Gummihose darüber kann man den Geruch wesentlich zurückhalten. Frage im Sanitätsgeschäft darnach. Ich mache das auch so und niemand merkt und riecht etwas. Dazu sind Gummihosen da.

...zur Antwort

Benutze viel Gleitgel und beginne mit Massieren und Entspannen, braucht eben bei manchen etwas länger aber das wird schon.

...zur Antwort

Wenn Du kannst, mach dir ein oder zwei Einläufe zu Hause und sonst ab in die KLINIK mit Dir !!!

...zur Antwort

Am besten redet ihr über eure Pferde und was ihr alles mit ihnen so macht. Warte einfach mal ab, wie der Ausritt verläuft. Mit der Zeit wird das dann lockerer und ihr werdet vielleicht noch gute Freunde ?!

...zur Antwort

Es gibt doch Brust-Einlagen welche die Brüste grösser erscheinen lassen. Männer wollen ihr bestes "Stück" auch immer grösser haben als es ist und können auch nichts machen.

...zur Antwort

Ich denke, ihre Brüste werden in diesem Alter ja noch wachsen , ansonsten gibt es ja noch andere Behandlungsmethoden wie z. B. Hormonbehandlung. Ausserdem sind solche Brustvergrösserungen immer mit Risiken verbunden und kosten eine Stange Geld !!! Sie soll das bitte gut abklären !!

...zur Antwort

Wenn du nicht wills, das es jemand weis oder bemerkt, dann musst du eben etwas dünnere Windeln oder Einlagen benutzen und diese mehrmals am Tag wechseln. Am besten darüber noch eine Gummihose, dann kann nichts passieren. Ich handhabe das auch so und niemand weiss davon ausser die Ärzte.

...zur Antwort

Ich war beim ersten mal auch ziemlich nervös, als ich das Sanitätsgeschäft betrat weil ich Erwachsenenwindeln und Gummihosen brauchte. Vor allem, weil da noch andere Kunden anwesend waren. Schliesslich ist Inkontinenz und Bettnässen immer noch ein Tabu-Thema. Bei mir war das so, das mir die Beraterin das ganze Sortiment an Windeln, Einlagen und Gummihosen präsentierte und die anwesenden Kunden bekamen alles mit. In gewissen Sanitätshäusern gibt es aber dafür eigens Nebenräume, wo die Produckte diskret und seriös anprobiert und bezogen werden können. Mit jedem weiteren Besuch im Sanitätsgeschäft wurde ich aber ruhiger und sicherer. Heute ist es für mich ein Routineeinkauf, als würde ich ganz normale Unterwäsche oder T-Shirts einkaufen. Ich denke und hoffe, das Du das auch gut meisterst. Du kannst das Verkaufspersonal ja darauf ansprechen, ob sie dafür einen Nebenraum haben.

...zur Antwort

Kommt drauf an ob es Dein Pferd ist und wie empfindlich dieses Tier im Maul ist. Man muss es eben erst mal ausprobieren, was das ideale für dieses Pferd ist. Wer sagt denn, das man Pferden immer eine Trense ins Maul legen muss ? Mein Grundsatz heisst : Das Vertrauen und eine starke Beziehung zum Pferd ist genau so wichtig wie die richtige Ausrüstung. D.H.--- bei mir geht es sogar auch ohne Sattel und Zaumzeug. Ich kenne dein Pferd nicht aber du weisst besser, was du dir und deinem Pferd zu muten kannst. Es gibt halt Reitlehrer, die sind von " Alter Schule " und halten nichts davon. Hole dir noch von anderen Pferdebesitzern die Erfahrung mit GEBISSLOS REITEN, haben und schaue im Internet nach. Viel Erfolg !!

...zur Antwort

Kommt eben drauf an, welchen Standard du dir leisten willst ! Was du deinem Pferd alles gönnst, wie gross die Wohnung ist, welche Versicherung und Krankenkasse du dir leisten kannst und auf was du verzichten kannst. Bei mir bleibt bei diesem Einkommen am Ende des Monats nichts mehr übrig, aber das Wohl meines Pferdes ist mir Wichtiger !! Mein Tipp, mach eine Aufstellung sämtlicher Auslagen die du hast und vergleiche Preis- und Leistungsverhältnisse,--- was in Frage kommt und was nicht. Anhand von dem wirst du sehen wo du stehst ¨! Ich hoffe, ich konnte etwas weiter helfen ?

...zur Antwort

Pferdehufe für Menschen gibt es tatsächlich in künstlerischer Form. Such mal unter " PONY-GIRLS " da findest du alles für ein menschliches Pferd. Allerdings hat das seinen Preis und es braucht schon eine gewisse Übung, mit hochhackigen Pferdehufen laufen zu können. ( Ähnlich wie mit High- Hehls . )

...zur Antwort

Vielleicht fragst Du mal deinen Hausarzt/Ärztin, die dir helfen können, Deine Brüste richtig zu wiegen. Die können Dir dann auch sagen, was Du gegen die Rückenschmerzen unternehmen kannst. Ich kann mir gut vorstellen, dass grosse, schwere Brüste sehr unangenehm sind und wünsche Dir viel Erfolg !!

...zur Antwort