Inhalt eines Online-Portfolios für Informatiker

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da heutzutage bei Firmen die Softskills immer wichtiger werden, wäre es gar nicht schlecht, wenn Du auch privates schreiben würdest. Daran kann man mehr Deinen Charakter erkennen. Niemand will einen Experten einstellen, der nicht im Team arbeiten kann oder nciht kommunikationsfähig ist.

Ein Online-Portfolio hat so ungefähr den gleichen Zweck wie die eigentliche Bewerbung. Man wirbt für sich, bietet sein Können an. Da haben private Details meiner Meinung nach Nichts verloren. Und nimmt man sie doch rein, ist jede Zeile riskant. Bei privaten Daten gibts mittlerweile ähnliche "Pauschalcharakterisierungen" wie man das mal bei den Zeugnisformulierungen gelernt hat. Also das zB ein "kommt sehr gut mit seinen Kollegen aus" kann bedeuten, das er/sie mehr labert und unterhält als zu arbeiten. Ich würde ein paar interessantes Hobbys nennen. Mehr aber nicht. Und auf keinen Fall sowas wie "ich spiel auch World of Warcraft".

Vorrangig würd ich die Dinge reinschreiben, die einen auszeichnen, in denen man stark ist.

Wo kann ich Kreidetage online lesen?

Ich würde gerne wissen wo ich Kreidetage/ Crayon days (manga) online lesen könnte? Suche momentan den 4. Band. (Habe in der Bibliothek bereits gesehen - nur 1-3)

...zur Frage

Darf ich Projekte in meinem Portfolio veröffentlichen ohne meinen Arbeitgeber zu fragen?

Hallo ihr Liebe Zurzeit bin ich an einem Praktikum und bin im Februar endlich fertig. Da ich nächstes Jahr Architektur studieren möchte, ist in der Schweiz ein Praktikum in der länge von 12 Monaten eine Pflicht. Ich werde mich in den kommenden Wochen an einer Uni bewerben, wofür ich ein Portfolio zusammenstellen muss. Ich habe an sehr vielen Projekten eigenständig arbeiten dürfen und somit viel Material für ein Portfolio. Nun zur Frage: Darf ich ohne meinen Arbeitgeber zu fragen Pläne in mein Portfolio einfügen (natürlich vereinfacht und abgeschlossene Porjekte)? Mein Arbeitgeber ist sehr mühsam und würde mit Absicht kein Erlaubnis für das Verwenden der Projekte im Portfolio geben, obwohl das nur für die Anmeldung für die Hochschule dienen wird ( keine Weitergabe an 3. Person).Er mobbt die Ex Mitarbeiter und ruft sogar an den jeweiligen neuen Arbeitsplätzen der alten Mitarbeiter an und macht schlechte Stimmung. Also ich rede hier wirklich von einem kranken Arbeitgeber!! Alle meiner Ex-Mitarbeiter haben die Projekte ohne nachzufragen in den Portfolios erwähnt. Soll ich ihn nun fragen oder nicht? Danke euch !

...zur Frage

referenzen online schicken

wie verschicke ich, für meine bewerbung, eine webseite (html + css) als referenz per email?

hi

...zur Frage

Als Fachinformatiker auf einer Bohrinsel arbeiten?

Guten Tag,

ich habe vor kurzem meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration abgeschlossen und spiele nun mit dem Gedanken, auf einer Bohrinsel zu arbeiten.

Ich habe mich bereits Online über die vorrausichtlichen Arbeitszeiten und Vorrausetzungen informiert. Allerdings habe ich Online keine expliziten Stellenagebote für einen Informatiker gefunden und beim googlen stoße ich nur auf Webseiten, die für 30€ Seitenlange Dokumente mit Firmenadressen für die Bewerbung anbieten.

Nun habe ich mehrere Fragen:

Lohnen sich solche Webseiten für die Arbeitsvermittlung? (z.B http://www.nordseebohrinseljobs.de/ oder http://www.bohrinsel-job-portal.net/)

Wie gut stehen die Chancen, angenommen zu werden? Ist die Konkurenz groß?

Wie kann man sich einen Arbeitsalltag eines Informatikers auf einer Insel vorstellen?

Arbeitet zufällig jemand auf einer Insel und kann mir einen Einblick in den Bewerbungsprozess geben? Auf was wird besonders Wertgelegt?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

Gruß

Emil

...zur Frage

Eine pädagogische Frage, bitte lesen, wer Ahnung hat, ist wichtig. :)

So, ich habe da mal eine Frage.

Ich befinde mich im ersten Ausbildungsjahr der Erzieherausbildung und fertige eine Präsentation an (für Elternabende gedacht) in einer Gruppenarbeit. Das Thema ist Portfolioarbeit. Dazu haben wir auch schon ziemlich viel zusammengekratzt, was das eigentlich ist, wie damit gearbeitet wird (Entwicklungsportfolio, Übergangsp. und pädagogisches Portfolio) .. Nun steht die letzte Aufgabe an, wir sollen die Perspektiven der Portfolioarbeit in Deutschland angeben.

Daher nun die Frage an euch: Arbeitet ihr in eurer Einrichtung (Kindergarten o.Ä.) auch mit Portfolios? Wie kommt das bei den Eltern an, hat das wirklich Zukunft und wird es so angenommen? Vielleicht seid ihr selbst in der Ausbildung, habt ihr was über die Portfolioarbeit im Kindergarten mitbekommen? Wird sich das endgültig in den Einrichtungen integrieren?

Wäre dankbar für Erfahrungen oder andere hilfreiche Beiträge. :)

...zur Frage

Was sind die besten Anbieter für online Portfolios?

Ich muss für meine Bewerbungsunterlagen für Gestalterjobs ein Portfolio zusammenstellen. Bis jetzt hab ich die Portfolio-Seite von DeviantArt genutzt, aber das kann man nicht so gut individualisieren. Würde zwar auch gern ne ganz eigene Webseite basteln, aber das dauert jetzt zu lange...

Deswegen suche ich einen (kostenlosen) Service, bei dem man vll ein bischen mit HTML / CSS basteln und viele Bilder hochladen kann. Animationen würde ich auch gern reinpacken können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?