ING-DiBa zu Volksbank?

3 Antworten

Die ING gibt als Annahmeschlusszeit für Überweisungen 18 Uhr an.

Ein um 19 Uhr erteilter Überweisungsauftrag wird daher erst am nächsten Geschäftstag (das ist in diesem Fall am Montag) bearbeitet und weitergeleitet, und daher am Montag oder Dienstag beim Empfänger ankommen.

Das sollten eigentlich alles standardisierte elekronische Vorgänge sein, die über Rechenzentren laufen. Von daher würde ich mal vermuten, dass der Transfer innerhalb weniger Sekunden abgeschlossen sein sollte. Außer es handelt sich vielleicht um einen besonders hohen Betrag, der erst durch einen Mitarbeiter freigegeben werden muss. Diesen würde ich jenseits der 10.000,- Euro vermuten.

Von daher würde ich mal vermuten, dass der Transfer innerhalb weniger Sekunden abgeschlossen sein sollte.

Nur bei Echtzeitüberweisungen, die die ING aber bisher nicht anbietet.

Ansonsten wird im Zahlungsverkehr noch sehr viel mit Stapelverarbeitung (also der Verarbeitung und Übertragung größerer Datenmengen in festgelegten Zeitfenstern) gearbeitet, so dass es zu entsprechenden Verzögerungen kommen kann. An Wochenenden sind die Systeme zum Datenaustausch zwischen den Banken im Zahlungsverkehr gar nicht in Betrieb.

0
@Rolf42

OK. Zeitfenster kommen mir in Zeiten von Glasfaser und großen Speicherkapazitäten schon rückständig vor. Wir tauschen gelegentlich in Rechenzentren Server für Kunden aus. Ich bin zwar nicht involviert, ob das zwecks Aktualisierung oder wegen Defekten passiert aber es klingt nicht besonders fortschrittlich, was Du da erklärst.

0
@Amtsschreck

Es ist auch nicht besonders fortschrittlich. Diese Systeme sind im Kern mittlerweile mehrere Jahrzehnte alt, aber funktionieren zuverlässig und kostengünstig.

Da sie aber nicht besonders schnell (und damit gegenüber anderen Zahlungssystemen wie Paypal o. ä. nicht konkurrenzfähig) sind, wurde schon 2017 die Echtzeitüberweisung ("SEPA Instant Credit Transfer") eingeführt, die mittlerweile von den meisten Banken zusätzlich zu dem bisherigen Verfahren angeboten wird. Vermutlich wird die Echtzeitüberweisung in absehbarer Zeit zum Standard.

1

Was möchtest Du wissen?