In welcher Hauptgruppe ist Eisen (Fe)?

5 Antworten

Eisen steht in keiner Hauptgruppe sondern in einer Nebengruppe. Und zwar aus dem Grund weil hier nicht nur die zwei Valenzelektronen Bindungen eingehen können, sondern auch Elektronen aus der Schale darunter. Aus dem Grund kommt Eisen in Verbindungen mit der Wertigkeit +2 oder +3 vor obwohl es eigentlich nur zwei Valenzelektronen hat.

Bei den Nebengruppenelementen muss man die häufigen und höchsten Oxidationszahlen mehr oder weniger einfach lernen.

Die höchste entspricht zuerst zunächst der Gruppennummer, bis zu einem Maximum, das je nach Periode bei 7 (Mangan), 8 (Ruthenium) und 9 (Iridium) liegt.
Danach geht's bergab, bei Zn, Cd und Hg ist die höchste OZ nur noch 2.

Mangan hat z.B. 7 Valenzelektronen, typische OZ sind +II und IV, die höchste +VII.
Eisen hat 8 Valenzelektronen, typische OZ sind +II und III, die höchste +VI.

Und da viele Elemente in mehreren OZ vorkommen, und kaum jemand das vorhersehen kann, muss man die OZ mit angeben, also Eisen(III)oxid oder Kaliummanganat(VI).

In den Nebengruppen ist das "Erkennen" recht schwierig. Eisen hat üblicherweise die Oxidationsstufen 0, +2 und +3.

Chemie wer kennt sich aus versuch Erklärung redoxreaktion?

kann mir das jemand eerkären ?

eisen (III) - Chlorid + Zinn (II)

2FE+SN zu Fe + Sn

Ist eine Redoxreaktion, kann mir jemand Infos zu der Gleichung geben und beim versuch gab es eine flüßigkeit in einem reaktionsglas und eine andre wurde mit einer Pipete langsam dazu gegeben.Dann hat man beobachtet dass die Faarbe sich veränderte und es trübe wurde. kann mir das ganze jemand erklären?

...zur Frage

Warum steht Eisen in der 8. Nebengruppe?

In meiner Formelsammlung steht Eisen in der 8. Nebengruppe aber woher weiß ich jetzt wieviele Außenelektronen es hat ??

...zur Frage

Kann mir jmd erklären wie man eine redox Reaktion aufbaut?

...zur Frage

Einordnung ins Periodensystem der Elemente?

Hallo,

liege ich richtig mit meiner Behauptung, dass Elemente, die in der vierten Hauptgruppe des Periodensystems stehen, vier Schalen haben?

Ich muss nämlich gerade die Frage: Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Einordnung eines Elementes der Hauptgruppe im Periodensystem und dem Aufbau der Atomhülle.

Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass Die Hauptgruppen auch die Anzahl der Schalden des Elementes angeben.

...zur Frage

Chemie-kurze frage

Wieso sieht die Reaktion so aus: Fe -->Fe2+ +2e- Cu2+ + 2e- --> Cu . Wieso wird aus Fe Fe2+?? Es ist doch in der 8 Nebengruppe und nicht in der 2 Hauptgruppe. Und wieso ist Cu Cu2+, obwohl es in der 1 Nebengruppe ist? Müsste es nicht Cu 1+ sein? mfg

...zur Frage

Wo krieg ich Thermit und Dextrin her?

Ich wollte mal Fragen wo ich Thermit und Dextrin herkriege, weil ich eine Redox- Reaktion machen wollte.


Und hier nochmal zwei Fragen dazu:

1.: Kann ich das einfach mit einem Blumentopf oder auf Steinboden anzünden? Weil eigentlich entstehen da ja bis zu 6000° C, aber im Internet hab ich welche gesehen, die Thermt und Dextrin einfach so angezündet haben.

2.: Wie soll ich das Zeug am besten anzünden? Bauch ich irgentwie ein Kohlestäbchen? Oder einfach ein Böllerdocht nehmen?


Und für die, die's nicht wissen:

Thermit ist Eisenoxid und Aluminium vermischt. Zündet man es an entsteht eine Redox- Reaktion die bis zu 6000°C entstehen lässt.

Hier die Gleichung: Fe2O3 + 2 Al -> 2 Fe + Al2O3 (müsste eigentlich so sein^)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?