In welche Richtung dreht sich der Reifen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sofern weder ein Pfeil, noch das Profil eine logische Laufrichtung zeigt ist meistens ein Inside oder Outside vermerkt. Wenn dies ebenfalls nicht der Fall wäre, wird die 4-stellige DOT-Ziffer (welche Auskunft über das Alter gibt) nach Außen hin Montiert.

Die Nummer sollte wenn möglich um 180°C versetzt (also gegenüberliegend) des Ventils liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chevydresden
19.03.2016, 14:28

180°C?  Wenn ein Reifen diese Temperatur im normalen Fahrbetrieb erreicht, ist irgendwas faul. 

Gibt es eine logische Erklärung, warum die DOT Nummer gegenüber des Ventils stehen muss?  Das ist nämlich völlig egal. Die muss noch nicht mal auf der Außenseite stehen, das macht nur die Sichtkontrolle einfacher. 

0

Der Reifen dreht sich in die Richtung, die sich aus der Fahrtrichtung ergibt. Das ist unabhängig davon, in welche Richtung ein eventuell angebrachter Pfeil auf der Reifenflanke zeigt.

Wahrscheinlich wollltest du etwas Anderes fragen? Versuchs doch nochmal mit der richtigen Formulierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist ein Pfeil auf der Seite. Wenn keiner da ist ist das egal aber Winterreifen mit Lamellen haben sicher welche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn kein Pfeil drauf ist,ist es besser,wenn die Reifen,immer gleich am Fahrzeug angebracht werden.Das sorgt für eine gleichmäßiger Abnutzung und gleichmäßige Fahrstabilität.Beim Wechsel,am besten jeden Reifen/Rad kennzeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Laufrichtungspfeil ist auf der Seite des Reifens, müsste zumindest drauf sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er keine drauf hat ist es egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es keine Richtungsangabe gibt, dann ist es egal wie rum er montiert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?