In welche Autos passt ein Sportrollstuhl rein?

4 Antworten

Mal rein allgemein gehalten für einen nicht faltbaren Rolli am ehesten von seinen Abmessungen in einen "Familienvan" wie z.B. den "VW-Bulli" / moderner VW-Sharan , Ford Galaxy ( und wie diese Family-Vans so alle heissen )

Grundlegend sehe ich sie auch als die praktikabelste Lösung für den allgemeinen Gebrauch an, da Du den Rollstuhl dann entweder über die Heckklappe oder ggf. bei Entfernung der Sitzbänke im Mittelteil auch ganz bequem über die seitliche Schiebetür im Fahrzeug verbringen und transportieren kannst.

Letztere Lösung hat den weiteren Vorteil der deutlich niedrigeren Ladekante gegenüber dem Ladeweg über die Heckklappe.😉

Hallo!

Eine Freundin von mir, die beidseitig oberschenkelamputiert ist, konnte ihren Rollstuhl im Toyota Corolla Kombi von 2007 gut unterbringen & wechselte vor einiger Zeit auf einen BMW E46 touring, in dem das auch klappt.

Normalerweise sind alle Autos ab Kleinwagengröße, die einen gewissen Kofferraum aufweisen, dafür geeignet.

Woher ich das weiß:Hobby – Bin in absoluter Kfz-Familie aufgewachsen!

In viele Autos ab der Kleinwagengröße. Wenn man ein Auto sucht wo man mit einem Rollstuhl hineinfahren kann, gibt es Sonderanferrigungen für z.B. VW Caddy oder vergleichbare Autos von Renault usw.

ein Kombi oder Minivan bietet ausreichend Platz, eine Limousine mit Kofferraum ist da schlechter

Was möchtest Du wissen?