In innerhalb von einem monat englisch lernen?

6 Antworten

Hallo,

viele Schüler können Englisch nicht einmal nach 5 Schuljahren gut sprechen, und du willst es in einem Monat lernen? Vergiss es.

Auch wenn ein Aufenthalt im englischsprachigen Ausland (Ferienfreizeit, Gastfamilie, Schüleraustausch, Au Pair, work & travel usw.) am besten wäre, um fließend Engl. zu lernen (möglichst allein, sonst schickt man gerne seine Begleitung vor), stellen Auslandsreisen doch meist ein zeitl + finanz Problem dar.

Meine

Tipps

für daheim:

- englisches Fernsehen schauen

- Videos auf Englisch anschauen

- englisches Radio (BBC im Internet) hören

Folgende englische Podcasts kann ich auch empfehlen:

- Englisch ganz leicht - Der neue Hörkurs, Hueber

- BBC Podcast 6 Minute English (Google)

- Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

- Randall's ESL Cyber Listening Lab (Google)

- autoenglish.org/listenings.htm

- audioenglish.net

Außerdem:

- ein Sprach- oder Konversationskurs (z.B. VHS), ein Englisch-Stammtisch mit Muttersprachlern, eine englische Theatergruppe, ein englischer Lesezirkel

- Skype ist heutzutage eine tolle Möglichkeit, englische Muttersprachler als Gesprächspartner zu finden.

- eine Deutsch-Englische oder Amerikanische Gesellschaft, ein Amerikahaus

- ein Sprachtandem-Partner: tandempartners.org, tandempartner.net

- Email-, Brief- und Chatfreundschaften in aller Welt findest du u.a. bei:

- interpals

- penpals.de

- Omegle

Weitere Chat-Portale findest du unter folgendem Link:

alternative-zu.de/q/omegle

Bitte suche deine Chaträume aber sorgfältig aus und bedenke, dass im Chat oft non-standard Englisch, Slang, Kürzel usw. verwendet werden, die dir bei Prüfungen usw. zum Nachteil gereichen können.

Sollte dein Heimatort eine englische Partnerstadt, sollte es auch darüber eine Möglichkeit für Brieffreundschaften geben.

- spielen(d lernen) Stadt, Land, Fluss auf Englisch, wer kennt die meisten englischen der Tiere, Möbel, Kleidungsstücke usw. auf Englisch?, Teekesselchen, Taboo, Memory, Bingo, Scrabble uvm.

- Auch privat, mit Freunden, der Familie usw. Englisch miteinander sprechen und Alltagssituationen nachstellen: Tagesablauf, Kochen, Einkaufen, Arzt, Kino, Theater, Krankenhaus, Bäcker, Museum, Bahnhof, Flughafen, Hotel, Restaurant usw.

:-) AstridDerPu

DH!!!

1

Was hast du bisher getan in der Schule? Mehr als die allernötigsten Grundkenntnisse wirst du in einem Monat nicht zustandebringen. Wofür brauchst du jetzt plötzlich Englisch? Musst du es lesen oder sprechen können?

sprechen können 

0

Englische Filme/Serien/Videos anschauen und im Internet halt so nach Worten googlen etc.

Wieso musst du denn so gutes Englisch können?

weil ich mein abitur mache und mein englisch viel zu schlecht dafür ist

0
@shamy15

Du machst Abitur und bekommst gerade mal ein "What´s your name?" hin? Wie hast du es bitte durch die Schulzeit geschafft?

1
@FranziiCookiie

Sie meint - das scheint eine bayerische(?)  Unart-Formulierung  zu sein und bedeuet in Wirklichkeit : Ich komme demnächst in die Oberstufe . Dass das Abitur eine staatlich-offiielle PRÜFUNG  ist und keine 2-3jährige Schulzeit, scheint im Sprachgebrauch keine große Rolle mehr zu spielen.

1

"Gutes Englisch" in EINEM Monat, sozusagen vom Nullpunkt aus ??? Das geht nicht. Vergiss es. Warum wohl brauchen Menschen oft JAHRE, um eine Sprache EINIGERMAßEN zu beherrschen?

ja was kann ich eben tun damit es aber so schnell wie möglich gut wird 

0
@shamy15

Professionelle Nachhilfe (ist aber natürlich nicht billig). Schauen , ob es in Deiner Gegend irgendwo Crashkurse in einer GUTEN privaten Sprachschule anegboten werden. -- Ich frage mich aber, wie Du bis in die 9. Klasse Gymn. (?) kommen konntest, wenn Deine Englischhkenntnisse nicht weiter reichen als "My name is..."

0
@Bswss

naja englisch war eben immer nie besser als 4

0

Was möchtest Du wissen?