In ein reines Frauenfitness Studio gehen?

17 Antworten

Es ist doch wohl am wichtigsten, dass man sich informiert, welche Fitnessstudio seriös arbeitet, wie das Personal dort ist. Sonst rackert man sich ab und hat sich am Ende nur geschadet. Es gibt erhebliche Unterschiede zwischen den Studios. Unbedingt testen vorher. Ich habe Erfahrungen bei Selection Fitness und dort war das Personal grottenschlecht. Ich habe mir nun eine Fitness-DVD gekaut und mache mein Work-out zu Hause jeden Tag. Das macht Spass und kostet im Gegensatz zu den Studios fast nix (eben halt nur den Preis der DVD). Und Konsequenz brauchst Du bei beiden Varianten! Ich fand es im Studio langweilig. Zu Hause lästert auch keine(r).

ich arbeite in einem reinen Frauenstudio und unsere Kundinnen finden es wirklich um einiges entspannter, als in gemischten Studios. Es mag schon stimmen, dass auch Frauen am lästern sind, doch ehrlich gesagt, bei uns kommt das nicht vor, vielleicht liegts auch daran, dass wir ein kleines Studio sind und bei uns die Atmosphäre recht familiär ist und sich die Damen fast alle von irgendwoher kennen.

Ich finde es gar nicht so schlecht, ich selbst gehe in ein normales Fitnessstudio, es ist aber schon nervig wenn man dann immer die netten Blicke von den muskelbrotzigen Männer abbekommt!! In einem Frauenstudio gibt es diese Blicke eben nicht, man wird auch nicht ganz so schief angegeuckt wenn man noch nicht so durchtrainiert ist und ein paar Pfunde zu viel hat!!

Frauen interresieren sich aber mehr als Männer um die Figur anderer Frauen. Hab noch nie einen Mann lästern gehört über eine andere Frau.

0

Was möchtest Du wissen?