In der Nähe von Schienenverkehr wohnen?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Es geht, man gewöhnt sich dran 78%
Das ist voll in Ordnung 22%
Die Geräusche von den Zügen werden schnell nerven 0%

4 Antworten

Das ist voll in Ordnung

An das regelmäßige Vorbeifahren von gar nicht sooo lauten Zügen, kann sich der Mensch gewöhnen. Ja, Menschen an Schienen werden sogar unruhig, wenn ein Zug, der bspw. immer kurz vor dem Frühstück vorbei fährt, nicht kommt! Stressstudien in Waldgebieten haben gezeigt, dass noch 150 m von einer Autobahn entfernt, die Tierpopulation deutlich vermindert ist. Zu viel Stressgeräusche. Aber schon 50 m neben einer Hauptabfahrstrecke der Bahn ist dies nicht mehr leicht festzustellen

Woher ich das weiß:Hobby – ehemaliger Inhaber des Bahn-Berechtigungsausweis B
Es geht, man gewöhnt sich dran

Kein Problem: Ich wohnte direkt an einer 4 Spurigen Bahn und später über dem Bahnhof Rorschach, mit dichtem Verkehr. Man gewöhnt sich dran! Wenn das Schlafzimmer von der Bahn weg liegt, dann ist das Problem noch kleiner.

Es geht, man gewöhnt sich dran

Ist die Bahnstrecke sehr stark befahren? Auch von Güterzügen? In der Nacht ebenfalls? Darüber würde ich mir Gedanken machen.

Das ist voll in Ordnung

da lebst nicht alleine ! an den fahrplan gewöhnst dich schnell -.

Was möchtest Du wissen?