In den Stiefbruder verliebt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, im Allgemeinen ist das keine große Sache, allerdings leben sie beide zusammen in einer Familie. Das bringt die Familienharmonie durcheinander, was wäre wenn sie sich z.B. trennen würden? Das gäbe große Probleme. 

sie leben gar nicht dauerhaft in einer Familie, das Mädchen besucht ihren Vater für 8 Wochen und lebt sonst mit ihrer leiblichen Mutter zusammen.

0

Stiefgeschwister sind ja keine richtigen Geschwister... Es ist nichts verwerfliches außer das es wahrscheinlich innerhalb der Familie (mit den Eltern) Diskussionen und Probleme geben würde

Beim Stiefbruder ist das doch okay, schließlich ist man ja nicht blutsverwandt mit ihm.

Ich finde das überhaupt nicht schlimm solange sie nicht blutverwandt sind. Kannst du mir sagen wie das Buch heißt?:)

klar :) Dark Love - Dich darf ich nicht lieben

0

Danke! :)

0

ich habe insgesamt nichts gegen "geschwisterliebe"

denn man kann überprüfen lassen, wenn die geschwister blutsverwandt sind, wie hoch die chance ist dass das kind mit einer behinderung zur welt kommt

wenn die chance gering ist, warum sollte es ein problem für geschwister sein zusammen zu leben und kinder zu kriegen?

und bei welchen die nichtmal blutsverwandt sind, sehe ich überhaupt kein problem

weiß nicht was das mit moral zu tun hat, solange sie damit niemanden negativ affektieren, was bei einem gemeinsamen kind nicht passieren würde

Hm ja, es ist moralisch zumindest fragwürdig. Er gehört ja trotzdem zur Familie und das ist wie bei Cousins, das ist auch nicht so toll.

warum ist das nicht so toll oder moralisch fragwürdig?

0

Alles innerhalb der Familie ist ein No go, das geht meistens nach hinten los und es wird gesellschaftlich geächtet. meine bekannte hat von zwei Jahren ihren Cousin ersten Grades geheiratet wo icz mir denke hast du keinen andren gefunden? sorry Bruder Schwester cousin was weiß ich is tabu...

0
@PossibleWays

ist tabu für wen? für dich? wieso sollte das deine bekannte interessieren, wenn sie ihre große liebe in ihrem cousin gefunden hat?

würdest du den partner, der dich versteht, den du unglaublich großartig findest und niemals hergeben würdest, einfach abschieben da es "ein no-go" ist?

das nennt man close-minded

du hast mir gerade, ausser dem gesellschaftlichen aspekt, keinen richtigen punkt gesagt der gegen geschwister/ cousinenliebe ist.

wenn leute so denken würden, gäbe es keine gay pride flaggen und schwarze wären noch sklaven, sehr schön

0

Bist du krank? Welcher normale Mensch denkt dann daran eine potentielle Beziehung mit seinem stiefbruder anzufangen das is doch psychische Unzucht... sorry aver gay sein hat mit Bruderliebe nichts zu tun... mann mann wenn n schwuler aus religiösen Gründen keinen Freund haben kann und das nicht offen Leben kann dann geht das halt net da kann man au net sagen doch ich Mache das jetzt ihr stellt euch das Leben zu einfach vor

0
@PossibleWays

xD du machst es zu kompliziert! du hast bisher noch keinen einzigen grund genannt der dagegen spricht ausser das DU es nicht okay findest

wen soll das bitte interessieren?

wenn jemand aus religiösen gründen keinen freund haben darf (wie auch immer du auf das thema kommst) dann muss die person prioritäten setzen... ist der person ihr glaube wichtiger, oder das zusammen leben mit der (vielleicht) einzigen wichtigen person in seinem leben?

und gegen geschwister liebe ist nichts, ausser kinder, was einzusetzen... warum denn? nur weil du es nicht magst, ist keine begründung!

0

vorher hast du gesagt dass ich keinen Grund genannt hätte außer die Gesellschaft so hier mal paar Argumente es ist leichte Unzucht psychisch und moralisch verwerflich gesellschaftlich geächtet Was wiederum dazu führt dass es keine Zukunft haben wird asozial Beziehungsgestört ein zu offenes denken was verhängnisvolle sein kann wie oben beschrieben krank unnormal

0
@PossibleWays

leichte unzucht? bedeuetet laut duden "gegen die sittliche und moralische Norm verstoßendes Verhalten zur Befriedigung des Geschlechtstriebs"

erstens ist das genau der eine punkt den du vorher schon gemacht hast, zweitens bedeuetet es nicht das schwester und bruder zusammen sind, nur weils sie bock auf sex haben, sondern sie können sich auch lieben.

psychisch und moralisch verwerflich

und das ist genau der gleiche punkt (wobei ich psychisch verwerflich nicht verstehe)

gesellschaftlich geächtet

das ist genau der gleiche punkt

dass es keine Zukunft haben wird

sagt wer? als ob es noch nie geschwister gab die geheiratet haben und bei denen es funktioniert hat... klar gab es das, wieso sollte es das nicht geben?

asozial Beziehungsgestört

asozial ist subjektiv. Beziehungesgestört... was soll das bedeuten?

also, eigendlich hast du jetzt dein einziges argument 10 mal wiederholt nur mit einer anderen begründung die genauso dämlich ist wie die nächste.

es ist weder moralisch verwerflich (ausser dem kinder zeugen, da es dort zu problemen kommen kann)

es ist gesellschaftlich geächtet (so wie schwule auch gesellschaftlich geächtet waren, also auch kein echter grund, schließlich dürfen schwule in der westlichen welt ihr leben und sexualleben ausleben und es ist nicht mehr sexuell geächtet)

das es keine zukunft haben wird kannst du auch nicht beweisen, ausser du kannst mir die geschichte von allen je existierenden geschwister-paaren aufzählen und in jeder geschichte funktioniert die beziehung am ende nicht mehr.

assozial ist eine eigene, subjektive meinung also auch kein argument

wo sind jetzt deine anderen argumente?

ein zu offenes denken was verhängnisvolle sein kann wie oben beschrieben

wo hast du geschrieben das ein zu offenes denken verhängnisvoll sein kann? ich habe nur das gleiche argument oder deine eigene meinung gelesen und in keinem von beiden wurde etwas verhängnisvolles erwähnt

krank ist es auch nicht und unnormal darfst du leider auch nicht entscheiden, also genaus subjektiv und kein argument

0

Dann erzähl das mal jmd auf der Straße...

0
@PossibleWays

na die werden das besser verstehen als du, je nachdem wem man begegnet

wieso sollten leute auf der straße auch wissen können das es geschwister sind? und warum sollte es die interessieren? und ist es nicht die entscheidung der geschwister zusammen zu bleiben selbst wenn sie der spött der nation wären? zu sagen das es asozial ist, hilft niemanden, vorallem den geschwistern nicht, im gegenteil

damit bist du nicht besser sondern eher schlechter als die meisten "menschen auf der straße"

0

Was möchtest Du wissen?