IIch überlege zum Islam zu konvertieren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Über deine Religion können deine Eltern nicht entscheiden. Und wegen einem Jungen brauchst du dir keine Gedanken machen. In den letzten drei Jahren kamen genug Junge Leute nach Dtl, die dem Islam angehören. Gibt es quasi mittlerweile wie Sand am Meer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kapow 12.07.2017, 21:19

Wenn du etwas mehr als 5,7 Prozent der Bevölkerung in Deutschland meinst, dann gibt's sie wirklich wie Sand am Meer

0

Dass Du Dir den Koran bestellt hast, ist erst einmal gut. Lies ihn gründlich. Und dann überlege es Dir gut. Bedenke: Religion ist nicht allein die fremde Kultur, die Dich fasziniert. Religion ist das Ding par excellence, mit dem Du zu leben und zu sterben hast. Aus diesem Grunde sollte die Konvertierung zu einer anderen Religion zur Gewissensfrage gemacht werden. Ich würde sagen: Drei bis fünf Jahre Bedenkzeit (so lange benötigst Du mit Sicherheit, um den Koran und den Islam kennen zu lernen) solltest Du Dir mindestens nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schön, dass du dich für den Islam interessierst. Das ist eine Gnade ALLAHs gegen dich. Auf www.koran-auf-deutsch.de hast du die Übersetzung des Koran auf Deutsch. Bei Fragen kannst du dich gerne an mich wenden. Liebe Grüsse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, also verstehe mich nicht falsch, aber ist deine Frage ernst gemeint???
Ich bin Muslimin, und kann dir auch gerne helfen und deine Fragen beantworten, aber du nennst dich lesbiangirl, bistr du lesbisch? oder war das nur so eine kurze Phase?
Mit deinen Eltern, denke ich, würden sie es akzeptieren, wenn sie sehen, wie ernst es dir ist. Ab 14 Jahren kannst du deine Religion selbst wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi gehe in die Facebook Gruppe Geschwister im Islam. Da wird dir geholfen und gibt's viele konvertierte. Und auch Muslim die dir alle Fragen beantworten können und auch quran zu schicken können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso willst du einen Jungen finden, du bist doch lesbisch.

https://www.gutefrage.net/frage/ich-bin-lesbisch-wie-finde-ich-eine-freundin?foundIn=user-profile-question-listing

wer viel lügt, muss ein gutes Gedächtnis haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lesbiangirl15 12.07.2017, 23:39

Und wer so tut als wüsste er alles müsste sich besser informieren! Denn nochmal für die ganz schlauen hier, wirgendwie benutzen den Account hier zu dritt!!! Aber Kopf hoch

0

Ein "Lesbiangirl" welches zum Islam konvertieren möchte! Der ist gut aber wahrscheinlich noch nicht mal im Ansatz durch gedacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lesbiangirl15 12.07.2017, 23:44

1. Benutzen wir den Account hier zu dritt

2. Sind die fragen auch von unseren Freunden 

0

Zuvor solltest du wissen das der Islam nicht nur eine Religion, sondern eine Lebensweise ist.

Danach solltest du dich mit dem Islam befassen.Lasse dich jedoch
nicht von  Islamfeindlichen-Gruppierungen beienflussen-aber auch nicht
von speziellen Islamischen vereinen die fast eine "Gehirnwäsche"
veranstalten.

Verstehe in welchem Zusammenhang die Suren, und welche bedeutung die
Worte zu jener zeit hatten(Eher Kriegerische suren wurden in
Kriegszeiten aufgeschrieben, womit der Islam nicht Eiskalt ist, sondern
zu jener zeit speziell, auf die Kriegerische situation, herabgesandt
wurden)

Also verstehe weshalb, und warum bestimmte Kriegshandlungen passiert sind.

Habe keine Angst fragen zu stellen, die den Islam " beleidigen" können(Mohammed, Allah, etc.).Im nachhinein weißt du es besser.

Du musst nicht Liberal als Muslim sein, aber auch nicht
Konservativ.Der Koran ist auslegungssache, auch wenn dir so gut wie
jeder Muslim was anderes sagt.

Angst haben sollte man vor Gott(Allah)-Doch die Liebe und
ergebenheit(Die was völlig anderes als die Ergebenheit in diesem Leben
ist) sollte die Angst nichteinmal bedeutend machen.

Im deinem leben soll der Glaube nicht die "Vernunft" oder
Wissenschaft ausdrengen sie sollen Harmonieren-So wie es Allah in sha
Allah will.

Ich sage dir als Muslim das es eine sehr schwere entscheidung sein
wird, die du nicht fällen sollst weil du Muslimische freunde/innen oder
einen Freund hast.Dir soll alles bewusst sein, und der weg denn du
bestreitest wird dich in sha Allah zu dem Islam führen.

Die  Shaada ist nur eine Formel die von Muslimen genutzt wird um
"offiziel" zum Islam zu gehören.In dem Moment, in dem du an den Islam
glaubst, wissen du und Allah, das du ein Muslim bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?