Ideen für leeres 300l Aquarium?

7 Antworten

Falls auch andere Tierarten in Betracht kommen: Habe hier beim Querlesen mal gefunden, dass sich (ausreichend große) Aquarien gut für die Haltung von Hamstern eignen, weil sie die Nachteile/Gefahren vermeiden, die von Holz- und Metallgitterkäfigen für die Tiere ausgehen können.

Die Abdeckung müsstest Du natürlich durch ein geeignetes, luftdurchlässiges Gitter o.ä. ersetzen, und für eine artgerechte Einrichtung sorgen. Zudem wäre der Standort im Keller m.E. vermutlich nicht sehr tierfreundlich.

Entsprechendes Interesse vorausgesetzt, käme eventuell auch eine Verwendung als Terrarium in Frage?

Wenn Du hier bei GF nach den entsprechenden Begriffen suchst, findest Du bei Interesse bestimmt mehr zu diesem Thema.

Vieles kann man damit machen.

- Tanganjikasee-Becken mit Steinen, ohne Pflanzen?

- Bachbecken mit viel Kieselsteinen, ner Strömungspumpe und entweder Südamerika (L-Welse und wenige Salmler) oder Asien (Sewellia lineolata und Kardinalfische und/oder Zebrabärblinge (Schwarzweißgestreift wo man hinsieht :-))

- mit Cryptocorynen und Ceratopteris vollstopfen, ne kleine Art Bärblinge und mehrere Paare von kleineren Fadenfischarten?

- Mosaikfadenfischpärchen, beliebiger Schwarmfisch und ne kleinere Schmerlenart?

- Südamerikagesellschaftsbecken mit Ancistrus, Corydoras ODER mehren Paaren kleinere Zwergbuntbarsche, eine Salmlerart und Beilbauchfischen

- Artbecken für weiß Gott was. Nichts was dich interessiert?

Wie wärs mit Platys oder so und ne schöne Bepflanzung, aber 1/3 der Sandfläche frei lassen und reichlich Panzerwelse?

- Pseudomugil und Zwergregenbogenfische oder Pseudomugil gertrudae und Iriatherina werneri und Otocinclus?

- im Keller lassen und Moderlieschen und Bitterlinge oder Elritzen und Bachschmerlen oder dreistachlige Stichlinge oder anderes heimisches Biotopbecken, je nach Temperatur?

- Schwarzwasserbiotop fast ohne Pflanzen, viele dünne Wurzeln, Laub, Wasser durch die Torfkanone hauen, Salmler, Welse, Zwergbuntbarsche?

- über 100 rote Neon

- Guppys? Warum nicht!

- Fischsuppe/Gesellschaftsbecken mit holländischem Pflanzenaquarium kombiniert?

- paar Channas sonst nichts, eher dicht bepflanzt?

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Geh doch mal auf https://www.einrichtungsbeispiele.de/index.php?sortierung=aender&page=2&typ=0&suchbegriff=&minsearchsize=0&maxsearchsize=100000 und zeig uns ein paar Becken die dir gefallen. Oder Fische die dir gefallen. Vielleicht werden dann die Vorschläge weniger willkürlich.





Ich habe ein 170 Liter Becken seit vielen Jahren.Ich mußte erst einmal allgemein Deine Frage beantworten,bevor ich Dir spezielle Tipps geben kann.Also erstes Aquariumkies o.Sand rein.Dann etwas Wasser und die Pflanzen ein setzen,Deko nach Geschmack,z.B.Steine Wurzeln eventuell 1/2 Höhlen.Wasser Klärer zugeben (Aqua Safe) es wandelt das Leitungswasser in fischgerechtes Wasser um.Die Pflanzuen nur an der Wurzel düngen,da gibt es im Aquariumladen Tabletten die halten ein Jahr.Dann das Aquarium komplett auffüllen mit Wasser.Fischer erst nach 4 Wochen einsetzen,es muß sich erst eine Flora bilden.Die Pflanzen brauchen auch Zeit zum anwurzeln,sonst hast Du sie stendig an der Oberfläche schwimmen.Mit freundlichen Grüßen Archimedes777!

Wasserschneckenzucht mit Problemen

Hallo, ich mir vor zwei Monat Posthornschnecken und Fische gekauft, zudem hatte ich noch Turmdeckelschnecken (die Abfallfresser, nicht die Brutrallen) andere Fische, die Posthornschnecken habe ich zur Aquarienreinigung und zur Zucht und Weiterverkauf gekauft. Nach ein paar Wochen sind die Fische an der Pünktchenkrankheit gestorben :( . Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll, ich kann wegen der Pünktchenkrankheitserreger keine Schnecke, der beiden Sorten, und auch keine Pflanzen verkaufen/verschenken, und wenn ich neue Fische kaufen wollte, dann müsste ich das ganze Aquarium ausleeren, waschen und neu auffüllen (oder es sogar wegschmeißen), und Schnecken, Pflanzen, Gestaltung und vielleicht auch Filter und Heizstab wegschmeißen. Oder gibt es vielleicht Möglichkeiten, eine oder mehrere oder alle Sachen dennoch weiter zu benutzen, oder sogar Schnecken und Pflanzen zu verkaufen, oder sind die Erreger noch nicht oder nicht mehr so gefährlich und ich konnte ohne Bedenken neue Fische in dieses Wasser, mit allen Schnecken, Pflanzen, Gestaltung und Zubehör, setzen?

...zur Frage

Landschildkröten im Aquarium halten?

Kann man eine Landschildkröte in einem 300l Aquarium halten?

...zur Frage

Ich habe in mein Zimmer ein komplett leeres Aquarium stehen wenn ich das mit Sand,Pflanzen und Wasser ausstate wie lange muss ich warten bis ich fische einsetz?

Wie lange muss ich warten bis ich bedenkenlos fische einsetzen kann?

Was bringt es diese Tabletten und so dem Aquarium zu geben verkürzt es die warte Zeit?

...zur Frage

400 L Aquarium mit Krankheit alle Pflanzen raus?

Hallo ich habe in meinen 400 L Aquarium eine Krankheit drinnen wovon viele Fische bei mir gestorben sind! Ich möchte jetzt neue Fische hineinsetzten sollte ich auch alle Pflanzen und Wurzeln wechseln? Oder nur das Wasser und die Fische?

...zur Frage

Würde das ein 300L Aquarium aushalten?

Also ich habe so einen alten Aquarium Unterschrank. Der ist 100x50cm das Becken was ich mir hole ist 120x50x50. 300L ca. 380 Kilo, mit Steinen Kies, Deko und Wurzeln.

Wenn ich darauf jetzt eine Küchebarbeitsplatte mit den Maßen 120x50x3cm schraube, es an den Seiten mit 8 4 Kant Hölzern abstütze, kann das dann halten?

...zur Frage

Kann ich ein 300l Aquarium 40cm von einer Heizung entfernt aufbauen?

Mehr gibts nich zu sagen hehe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?