Ich wohne seit 2 Jahren in einer neuen Stadt und habe noch keinen Anschluss gefunden. Tipps?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Ich würde sagen, solange du mit deiner Situation glücklich bist, ist doch alles in Ordnung oder?

Nur weil die dumme Masse der Gesellschaft vorschreibt, so viele Freunde wie möglich haben zu müssen, muss das doch nicht stimmen ;)

Ob du also etwas "verpasst" liegt ganz dabei, wie es dir geht. Wenn du dein Leben nach deinen Vorstellungen momentan gut ausleben kannst (und für deine Freizeitaktivitäten eben keine Freunde brauchst), ist alles in Ordnung. (Mir sagen z.B. viele, ich solle mal in den Urlaub fliegen, ich würde doch etwas im Leben verpassen. Ich bin aber rein gar nicht kulturinteressiert und mag es nicht, mein Haus zu verlassen xD bzw. an fremden Orten zu sein. Und da lasse ich mir auch nicht reinreden)

Falls nun aber doch Hobbies dazu kommen, wo du Freunde brauchst, ist es glaube ich nicht schwer oberflächliche Hobbykontakte zu finden (direkt vor Ort, in Foren, in deiner Uni etc.)

Und wenn du dich irgendwann doch einsam fühlst... nun, wahre Freunde finden ist nicht wirklich leicht, aber das ist ja hier nicht das Thema, denn du bist ja momentan glücklich ohne Freunde :)

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

LG

Kommentar von Hisokakun
08.08.2016, 19:32

Danke für den Stern :)

0

Guck mal bei "Spontacts" -> gibts als App oder im Web! Da findest du Leute für fast alles! Hier im Ruhrgebiet gibt's da viele Angebote und auch in Berlin gibt's viele Möglichkeiten. Ist in der Basisversion auch völlig kostenlos (aber mit Werbung), die Pro-Version bietet wenig Vorteile für viel Geld! Viel Erfolg!

Solange du dich wohl fühlst und glücklich bist, ist doch alles gut.

Zum Thema neue Leute kennen lernen: Hast du ein Hobby? Denn dadurch lassen sich natürlich auch ganz leicht neue Leute kennen lernen und es könnten Freundschaften draus werden. 

Ich habe zum Beispiel eine sehr gute Freundin im Fitnessstudio kennen gelernt.

Was möchtest Du wissen?