ich will.jemand anderes sein

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Stück weit ist es durchaus normal, sich mit anderen zu vergleichen und zu schauen, in welchen Punkten sich andere vielleicht von einem abheben. Mit anderen zu konkurrieren kann auch ein Ansporn sein, für sich selbst neue Wege zu finden.

So wie du es beschreibst, scheint es bei dir jedoch weit darüber hinauszugehen. Da du dir so sehr wünschst, eine komplett andere Person zu sein, wäre es denkbar, dass du nie wirklich als du selbst, also mit all deinen Stärken, Schwächen und Gefühlen, von einem anderen Menschen, insbesondere von deinen Eltern, angenommen wurdest. Dir scheint es peinlich zu sein, über Gefühle zu sprechen und anderen Menschen zu zeigen, wer du wirklich bist. Stattdessen flüchtest du dich in eine Fantasiewelt. Gerade die Psychotherapie ist ein optimaler "Trainingsplatz", um sich selbst austesten zu können, ohne negative Reaktionen erwarten zu müssen. Und das solltest du in jedem Fall für dich ausnutzen. Du solltest unbedingt mit deinem Therapeuten über deine Ängste und Gefühle sprechen. Er wird dich nicht dafür verurteilen, sondern dir zuhören, egal, um was es geht. Es liegt auch ein Stück weit in deiner Verantwortung, deine Grenzen hier zu überwinden. Ich habe den Eindruck, dass der geplante Besuch in der Klinik auch eher ein "Vorwand" ist, um sich in dem ganzen Trubel besser verstecken zu können. In einer Einzeltherapie ist der Fokus nur auf dich gerichtet, da geht das nicht so leicht.

Sieh deine Therapie als Chance, dich selbst zu entdecken. Mit der Zeit wirst du auch lernen, was dich ausmacht, was dich einzigartig macht. Aber das geht nur, indem du dir auch selbst erlaubst, auf die Dinge, die in dir vorgehen, zu schauen und sie auszusprechen. Wenn du das immer von dir wegschiebst, wirst du nicht weiterkommen. Das Gute ist, dass du noch jung bist. Je jünger man ist, desto leichter ist es noch, sich weiterzuentwickeln und seine Krisen zu überwinden.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem weiteren Weg.

Guten Abend EmoGirl95,

Du sagst selber, dass Du jemanden zum Reden brauchst. - Vielleicht zur "kleinen" Überbrückung bis Dein Therapeut wieder vor Ort ist - probierst Du es mit der "Nummer gegen Kummer". - Ok - hört sich vielleicht nicht so gut an. - Doch dort ist alles anonym - vielleicht könntest Du versuchen, Dich zu öffnen. - Wäre es nicht einen Versuch wert? - nett-sag -

Natürlich ist diese "Nummer" kostenlos. -


https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/presse/rechtgehoertzuwerden.htm


Du musst Dich überwinden und mit Deinem Therapeuten reden. - Es sind qualifizierte Kräfte, die nicht über Deine Probleme Lachen. - Er will Dir doch helfen. - Therapeuten verstehen Dich besser als Du jetzt vielleicht denkst und Du brauchst Dich auch nicht zu schämen. -

Ich weiss, es ist leichter gesagt als getan. - Doch man ist auf Deine Mitarbeit angewiesen, sonst kommt es nicht wieder in geregelte Bahnen.

Mach den ersten Schritt - und Du wirst Stolz auf Dich sein. - Denn wenn Du Dich zum Reden überwindest, hast Du aus eigener Kraft was Grosses vollbracht. -

Auch in der Klinik wird Dir ein Therapeut zugeteilt. - Du willst doch, dass es Dir wieder besser geht. - Und schon deshalb musst Du dich überwinden ... und Reden. - nett-sag -

Wünsche Dir viel Glück.

liebe Grüssle Natalie

So zu aller erst! Du bist jung und du entscheidest wer du bist und wer du sein willst. Eine Therapie kann dir sehr wohl helfen. ich arbeite in einem Krankenhaus und auch schon öfters (5 Monate) auf einer Psychosomatischen Station...das ist keine Klapse oder so sondern einfach eine Station wo du jeden Tag Therapien hast und einfach mal runterkommen kannst. Glaube mir jeder wünscht sich irgend ein Star oder so zu sein. Aber man muss das beste aus seinem Leben machen und sich an den kleinen Dingen erfreuen. :)

Viel Glück dir !

EmoGirl95 06.06.2014, 14:46

Ich werde in eine psychosomatische klinik gehen.

Und ein Star will ich gar nicht sein. Mir würde es reichen einfach nur jemand anders sein. :/

0

Der Wunsch, jemand anderes zu sein ist gar nicht mal so außergewöhnlich. Den haben ziemlich viele irgendwann mal. Aber genau diesen Willen braucht man ja, um sich zu ändern. Und Selbstbewusstsein hängt von Dopamin ab, da bringt Therapie einfach nichts. Ich weiß ja nicht wie dein Tag so abläuft oder wie deine Ernährung aussieht, aber diese beiden Dinge machen dich aus.

Hallo! Ich hatte erst vor kurzem selber so eine Phase wo ich plötzlich echt mit niemandem klar kam weil ich mich nicht mehr vollständig und total blöd fühlte. Auch weinte ich und konnte mich auch nicht mehr in einem Spiegel sehen. Grund dafür war dass i h zurzeit echt viele Probleme hatte (Todesfall, Cliquen streit, Schule, Eltern). Ich stellte mir vor wie es wäre einer von den Mädels zu sein die immer beliebt sind, die Mutter als beste Freundin zu haben usw. Dabei vergaß ich ganz was ich konnte. Und das ist das entscheidende: Du musst wissen was du gut kannst und weshalb man dich lieben sollte! Sobald dir das klar ist liebst du dich selbst und interessierst dich nicht mehr für andere, die besser scheinen als du!. Ich habe letzendlich meine "Clique" verloren und stehe jetzt jede Pause Llleine, weiß aber jetzt das ich einmalig und toll bin. Es hört sich sehr selbstverliebt an aber das ist es eigentlich ganz und gar nicht. Ich wünsche dir viel Glück auf der Suche nach deinem Selbstvertrauen und Selbstliebe!

EmoGirl95 06.06.2014, 15:00

Naja ich hab halt Depressionen und so. Ich Sitz immer alleine zuhause weil niemand Zeit für mich hat. Und das einzige was ich einigermaßen kann ist zeichnen und schreiben. Aber daraus hab Ich seit Wochen keine Lust mehr und sitze nur noch so da. Eigentlich existiere ich nur noch aber lebe nicht. :/

0

Falls du keinen Lebenspartner haben solltest Dan suchen nach "der großen Liebe" eine feste beziehungsweise stärkt dein Selbstvertrauen wie nichts anderes

EmoGirl95 06.06.2014, 14:49

Ich bin noch nicht bereit für eine Beziehung. Ich hab zu viele zu starke Problem um die ich mich erst kümmern möchte bevor ich eine Beziehung anfange. Bin noch gar nicht in der Lage wirklich zu lieben. Mich beschäftigt einfach zu viel.

0

rede auf jeden fall mit jemanden

EmoGirl95 06.06.2014, 14:50

Wie denn? Ich hab doch geschrieben das ich.so was nicht kann.

0

Was möchtest Du wissen?