wie kann ich meiner mutter sagen,dass ich zum psychologen will?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Im Grunde musst du das nicht unbedingt über deine Mutter regeln. Es gibt gute Beratungsstellen mit denen du das Besprechen kannst und die können dir dann auch helfen mit deiner Mutter zu reden. ( Das ist vlt auch gut wenn du Bedenken hast, dass sie dich nicht ernst nehmen könnte)

Du könntest auch deinen Hausarzt um Hilfe bitten, der könnte die einer Überweisung zum Psychologen geben. Machst du es auf eigene Faust hast du eine sehr lange Wartezeit, da Psychologen sehr gut besucht sind.

Sich den Kummer von der Seele zu reden bedeutet meist, mit den Eltern anzufangen. Wenn du da keinen guten Draht (Vertrauen) hast, würde ich ältere Geschwister, Tanten/Onkel vorschlagen. Die kennen dich, dein Umfeld und können dir bestimmt auch etwas weiter helfen. Den Gang zum Arzt (Therapeuten) würde ich dann als nächste Möglichkeit in Betracht ziehen. Solange du aber deinen Eltern so gar nix davon sagst, kannst du auch nicht 100%ig sagen, wie sie darauf reagieren. Und selbst, wenn sie so blöde (ungläubig) darauf reagieren, kannst du immer noch auf eigene Faust zum Arzt gehen.

als ich 13 war hatte ich genau dasselbe problem. ich war wirklcih depressiv und hab ich geritzt. und ich hab ihr sogar die wunden gezeigt aber sie hat mir nicht geglaubt dass die vom ritzen kommen. sie fand das alles auch irgenwie lächerlich, wie bei deiner mutter. aber nach einer weile gehts irgenwann wieder, auch ohne therapeuten. nach einpaar monaten wirds dir wahrscheinlich besser gehen. und wenn nicht, dann musst du auf eigene faust zum therapeuten :P

Sprich mit Deinem Hausarzt darüber oder geh erstmal zu einer kostenlosen Sozialberatungsstelle (die gibt es überall) oder ruf die Telefonseelsorge an und bitte um Hilfe.

Grundsätzlich wird Dir aber niemand helfen können, wenn Du den Mund nicht aufmachst...

Also gib Dir nen Ruck und überwinde Deine Ängste.

Alles Gute!

Vielleicht solltest du mal bei so einem anrufen ; ) Die helfen dir sicher ; )

Dichterseele 28.06.2013, 21:29

Lol - und Du bezahlst die Rechnung? Ein Kind unter 14 kann nicht auf eigene Faust zu nem Therapeuten, weil es vermutlich keine eigene Krankenversicherungskarte hat...

0

ich finde es zuerstmal toll, dass du selbst dazu stehst

du solltest einfach geradeheraus fragen...das wird das einfachste sein....dieses herumreden bringt da einfach nichts

Hallo,

Du hast ja nicht grade die schönsten gedanken ! Ich würde meiner Mutter einfach sagen was Sache ist , vielleicht wacht sie auf und möchte dir helfen . Oder rufst erst mal bei einer Kinder-Hotline an im Web findet man genügend Nummern .

mvg

Robertpcaa

Was möchtest Du wissen?