Ich will in der Vergangenheit leben

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

kann ich irgendwie nachvollziehen. was in den letzten Jahren so in den Charts gelaufen ist an Musik, das ätzt großenteils echt... aber lass dir eines gesagt sein: auch damals gabs viel Mist in den Charts.

was mich an den "modernen zeiten" aber am meisten anätzt ist die Tatsache, dass kein mensch mehr die Eier in der Hose zu haben scheint, verantwortung übernehmen zu wollen...

schön ist, dass man sich heute gegen alles versichern kann. sogar dagegen, von versicherungen abgezogen zu werden...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Verkehrt ist deine Einstellung nicht.Worauf du achten mußt ist das du die Realität nicht verdrängst.Psychische Folgen wären vielleicht das du irgendwann an einem Punkt angelangst und dich in der heutigen Zeit nicht mehr zurechtfindest.Tipp:Geh mal öfter spazieren und erfreu dich an den Dingen die du magst und die dir die heutige Zeit bietet.So schlimm ist das nicht.Und wenn du mit Sinn und Verstand suchst wirst du auch fündig. Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser Wunsch kommt mir bekannt vor... ich selbst hatte Jahre lang das jetzuge Zeitalter satt (aus ähnlichen Gründen wie Du). Inzwischen aber, habe ich mich damit abgefunden, dass das nicht geht. Ich versuche mein Leben im Hier&Jetzt zu genießen, mir überhaupt ein Leben, was heute funktioniert, aufzubauen.Und ich versuche an die Vorteile des Leben im 21ten Jahrhunderts zu denken; an meine liebsten Freunde, die ich früher ja nicht kennengelernt hätte. Nur noch manchmal kommt in mir dieser Wunsch auf.

Krank ist es, denke ich, nicht. Ich kenne noch andere Personen, die ähnlich denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du klingst wie ein 40-55 jaehriger, der die Gegenwart satt hat. Nehmen wir mal an, du bist wirklich 17!, dann wuerde ich sagen, das es immer interessante Epochen gab, dort wo man sich wohl gefuehlt hat. Aber das Dilemma ist, man lebt immer nur in der Gegenwart, was immer du tust , es gibt nur das jetzt. Selbst wenn du Erinnerungen an die 70er hast, hoerst du die Musik jetzt. Es gibt kein Wiederholen von Zeitepochen, weil die Gegenwart immer im Jetzt ablaeuft, also erfreue dich an dem was du hast, hoere die alten Songs aber du kannst niemals in der Vergangenheit leben, weil du zeitlebens immer im Jetzt lebst, acuch wenn du mal im Mittelalter gelebt hast oder in den 60ern. Viel Spass bei deiner Reise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es sehr schräg und würde dir nicht raten das so weiter zu machen denn ansonsten hast du bald weder Freunde noch sonstige soziale Kontake die dich mögen. Du kannst dich nicht von diesen Leben distanzieren und du must lernen in der realität glücklich zu werden. Übrigens war früher auch nicht alles toll. Suche dir hilfe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krank ist das mit 'Sicherheit nicht..aber du nutzt ja doch die Möglichkeiten unserer Zeit. Mach einfach das Beste draus. Früher wärst wahrscheinlich auch nicht glücklicher geworden. Es gibt immer irgendwas was einem nicht passt. Also...genieße die Vorzüge unserer Zeit und mache sie nicht schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gangnamschwein
15.10.2012, 06:32

Genau, damals gab es kein Internet. Um über ein Thema zu lesen musste man in die Bibliothek, heute kann man Musik auf Youtube hören und Filme auf verschiedenen Seiten gucken.

0

Dann sorg dafür dass diese Epoche, zumindest in deinem Umfeld, auch was Gutes hat! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Aussteiger. Und es werden immer mehr. Mir fehlt leider der Mut dazu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch lieber in den 60ern leben. Aber die Realität so zu verweigern ist schon ziemlich eigenartig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Musik mag ich Dir zustimmem, aber was sich in der Politik von 1960-1983 abspielte, das war nicht immer zum Mitsummen

Mauerbau 13. 8. 1961, Kuba-Krise, Kennedy-Mord, ein ausgelachter Kanzler Errhard 1966 ("Maßhalten" ?  hehehe,  ROFL )

Steinewerfer und Brandstifter als "68er", Prag 1968, München 1972 , Ölkrise und Fahrverbote 1973 .   RAF,    Schleyer.Mord 1977, NATO-Manöver wegen Kriegsgefahr 1983 abgesagt.

Natürlich gab es auch erfreulichen Fußball nach einem  ersten Skandal

- und ABBA erlebten alles Andere als ein "Waterloo" -


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal richtig schreiben lernen :) Und da es noch keine Zeitmaschine gibt ist die Frage eh überflüssig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fischgeruch
15.10.2012, 06:27

So schlimm finde ich meine Rechtschreibung nicht, wenn man sich mal umsieht wie die manche anderen Leute auf dieser Plattform schreiben. Da sind manchmal Hyroglyphen leichter zu verstehen.

0

Kenn das Gefühl. Sieh dir mal den Film "Midnight in Paris" von Woody Allen an. Der hat sich auch genau mit dem Thema beschäftigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?