Ich will alleine Leben

17 Antworten

Was soll daran verkehrt sein? Es gibt kein Gesetz, das vorschreiben würde, zu wie vielen Menschen man Kontakt haben muss. Natürlich kannst du so isoliert leben wie es dich glücklich macht. Positives Alleinsein ist allemal besser als Einsamkeit zwischen den falschen Menschen.

Du hast wahre Worte kundgetan und ich moechte dir danken. Eine Erkenntnis, die dir frueher oder spaeter wohlfeil wird, ist das Wissen darum, das man alleine geboren wird und alleine stirbt. Wenn du geboren wirst, gibt es keine Freunde und auch wenn du das Zeitliche segnest. Das du enttaeuscht wirst in deinen Beziehungen ist auch ein Standdardwerk auf der Erde, keine Frage. Eigentlich jeder sollte dir von der Illusion der Liebe und Zweisamkeit berichten. Die Absicht, dass du alleine leben willst, ist ja kein Nachteil, obwohl es in den Medien so dargestellt wird. Wenn du die Illusion der irdischen Liebe, des Besitztum von Gefuehlen, entfleuchst hast du Freiaum geschaffen fuer die wirkliche Liebe, die an kein Besitz gekoppelt ist. Da findest du den Kick des immerwaerhenden Liebens ohne Wiedergabe. Viel Erfolg

Das ist eine schwerwiegende Entscheidung, die vielleicht andere befremden mag, aber letztlich eben doch Deine ist. Ob und wie lange Du das durchstehst, vermag ich nicht einzuschätzen. Wenn Du damit glücklich bist, sei es Dir gegönnt. Es ist Dein Leben, das Du ganz allein bestimmst. Ich hatte auch in meiner Verwandtschaft Leute, die allein alt geworden sind. Wichtig ist, daß die Familie dafür sorgt, daß man nicht vereinsamt.

Erbt man von einer Tante die in die Familie Eingeheiratet hat auch wenn der Onkel vor ihr gestorben ist?

Folgendes, der Onkel ist verstorben, die Tante hat alles geerbt was den beiden gemeinsam gehört hat (ist ja auch fair), so nun zu meiner Frage, die Tante ist ja eingeheiratet hat so gesehen also nichts mit der anderen Familie zu tun außer eben durch den Onkel, der ja verstorben ist. Die Tante besitzt noch Geschwister, die ebenfalls Kinder haben und kindeskinder. Sie selbst hat keine Kinder. Erben die Neffen und Nichten des verstorbenen Onkels auch etwas wenn die Tante sterben sollte (wenn man davon ausgeht, das Eltern und Geschwister des verstorbenen Onkels nicht mehr leben) oder geht alles in die "andere" Familie über???

Ich find das alles so verwirrend und irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, warum sollten die Neffen udn NIchten des verstorbenen etwas erben, wenn doch so gesehen gar kein Bezug zur Familie mehr vorhaden ist.

Ich bin gespant auf eure Antworten.

...zur Frage

Finde nicht den Sinn des Lebens?

Hallo. Ich bin 19 Jahre alt, habe viele Freunde(mit denen ich viel unternehme), Familie . Normalerweise müsste es mir gut gehen.

Allerdings fühle ich mich schon einige Zeit so als hätte mein Leben keinen Sinn. Ich fühl mich einfach trotzdem alleine

Ich könnte so viele Dinge aufzählen aber möchte mich relativ kurz halten

Ich finde einfach den Sinn am Leben nicht weil alles schief läuft

Evtl gibt es unter euch ja jemanden der ähnliches durchgemacht hat und jetzt glücklich ist.

Danke schonmal für die Antworten...

...zur Frage

Mir macht die Realität Angst

Ich weiß nicht genau wie ich dass erklären soll... Auf jeden Fall macht mir das Leben ziemlich Angst. Ich meine, es ist alles so absurd und Science Fiction haft. Das Leben an sich (warum sind wir hier, woher kommen wir) dann die Sache mit Gott und dem Übersinnlichen und einfach die Menschen an sich.

Es ist alles so verwirrend und nichts ist wirklich klar... und es macht mich irgendwie sehr nervös so wenig zu wissen über das Leben und den Sinn davon. Und manchmal fühle ich mich auch sehr alleine, da ich ja ganz alleine denke, fühle und handle und niemand mir wirklich hilft zu leben. Und wer bin ich überhaupt? Wenn ich unter Leuten bin geht es mir ziemlich gut, aber wenn ich alleine bin denke ich mir: Wozu dass ganze? Wozu etwas tun wenn ich alleine bin? Ich lebe ohnehin nur für Andere.

Und manchmal macht es mir Angst mein Spiegelbild anzusehen, aber nur wenn ich mir es einrede... Ich mache mich selbst verrückt! Ich glaube ich bin nicht ganz normal...Oder soll das alles normal sein in der Pubertät? Diese ganzen Gedanken machen mich sehr fertig...ich fühle mich sehr fremd in dieser Welt und niemand versteht mich..

...zur Frage

Ich brauche keine sozialen Kontake, ist was falsch mit mir?

Also ich brauche keine sozialen Kontakte in meinem Leben um spaß zu haben. Sei es die Familie Freunde oder eine Freundin. Das ist für mich Zeitverschwendung. Ich bin am glücklichsten und habe am meisten spaß wenn ich alleine bin, also wozu brauche ich dann soziale Kontakte? Ich weiß das ich nicht normal bin wie 99% der Menschheit, aber so bin ich eben, ich kann daran nix ändern, habe es schon lange genug probiert. So möchte ich aber leben. Also was denkt ihr?

...zur Frage

Ist man ohne Soziale Netzwerke glücklicher als mit?

Ich überlege ob ich mich von jeglichen Sozialen Netzwerken trennen sollte. Denkt ihr ein Leben ohne Soziale Medien macht glücklicher?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?