ich werde bei meinem praktikum gemobbt ,was soll ich tun bin total fertig?

5 Antworten

Lieber gramsci, ich habe dasselbe erlebt in einem Krankenhaus-Schnelsen ( HH ).Absolut gleiche Geschichte. Ich besuche eine MTLA Schule und muss ein 30 Tage Pflegepraktikum absolvieren. Alles fängt an mit Fragen: Hast du welche Vorkenntnisse in der Pflege? Wieso machst du DENN überhaupt das Praktikum? Ich musste ohne irgendwelche Erklärung  Aufgabe erledigen, ich habe Patienten gewaschen und abgewischt  aber es gab Patienten wo ich nicht genug Kraft gehabt habe (selber kein Kraftpaket -160 cm) dem gleichzeitig zu halten und Popo abwischen- dann habe ich Schwester um Hilfe gebeten. Dann gab zwei Patientinnen mit Demenz, wusste gar nicht wie ich mich verhalten  sollte, ich habe nette Dame abgewaschen und sie ist eingeschlafen, kurz danach war sie wach und sehr unruhig und aggressiv, wollte sofort nach Hause gehen und glaubte das man sie mit Gewalt und ohne Ihre Wille im KH hält. Ich selber wusste nicht was ich machen soll ( habe wieder Schwester um Hilfe gebeten) dann bin ich noch angeschrien  von blöder Krankenschwester. Über mich haben auch gelästert, Augen gedreht, nicht Guten Morgen gesagt. Das asoziale Benehmen scheint Hobby von Krankenpfleger zu sein. Zum Schluss ist mir das Praktikum nach 6 Arbeitstagen gekündigt weil ich " unselbstständig"  bin. Also, mein Lieber ,bist du überhaupt nicht Einzelfall und irgendwie ist schockierend wie primitiv das Benehmen von Krankenpfleger sein kann. Eigentlich solche Verantwortungslosigkeit und Feindlichkeit gegenüber anderen Leute  gehört überhaupt nicht zu diesem Beruf.

Ich habe bald einen neuen Platz in einer privat Klinik und ich hoffe das alles besser wird. Damit schaffe ich tatsächlich meine 30 Tage zu abhacken.

Hoffentlich hat bei dir alles zum Ende geklappt und musst du nicht in Sommerferien die unvergessliche Praktikumstage nachholen

Darf man fragen wieso du nur die Auswahl zwischen Altenheim und Krankenhaus hast? Ich verstehe dich vollkommen, diese Pflegeberufe sind für mich auch gar nichts. Gerade wegen der Gerüche. Am besten fragst du wirklich ob du entweder in ein anderes heim für die letzte Woche kannst oder in einen anderen Beruf. Ich denke deine Lehrerin versteht das auch wenn du ihr erklärst woran das scheitert. 

Alles Gute und viel Glück, du schaffst das :)

sry habe den pfeil nach unten geklickt ,war ausfersehn :(

Weil ich ja auf einer berufsschule bin ,deswegen .. das 1praktikum darf man halt nur im krankenhaus oder altenheim machen ,das ist da halt vorschrift :/

0

Hab vor 5 Jahren genau dasselbe wie du durchgemacht, genau die gleiche Geschichte. Ich war junge Schulpraktikantin von 18 Jahren. Ich wurde von den älteren Pflegekräften ausgenutzt und aus den unberechtigsten Gründen immer fertig gemacht. Egal wie viel man sich Mühe gab und ja, sie haben auch über mich gelästert usw. Mir wurden als unerfahrene Praktikantin auch harte, eklige Arbeiten aufgezwungen wovon sie ganz genau wussten, dass ich keine Erfahrung darin hatte, nur damit sie mich danach anmeckern konnten, wenn ich damit überfordert war. Es war der absolute Horror wie respektlos dort mit mir als Praktikantin umgegangen wurde. Weißt du was ich gemacht habe? Ich habe gekündigt und hab mir was besseres gesucht. Mir war es sche!ß egal ob ich da von der Schule geschmissen werde. Ich hatte keinen Bock mich weiter von irgendwelchen asozialen Arschlöch€rn, die sich für was besseres halten, nur weil sie älter und erfahrener sind wie Dreck behandeln zu lassen. Wer sind diese W!chser, dass ich mich von denen mobben lasse? Sollen sich doch gefälligst ins Knie f*cken und selber an ihre ekelhafte Drecksarbeit ersticken. Ich habe mir ganz einfach ne andere Schule gesucht wo ich mein Fachabi auch erfolgreich abgeschlossen habe.

Aber mach dir nichts draus. Du bist da kein Einzelfall und es war auch nicht deine Schuld. Anscheinend ist so ein ekliger, schlechtbezahlter Sche!ßjob wo man sich Morgens, Mittags, Nachts todarbeiten und von Patienten anmaulen und belästigen lassen muss, so bedrückend für diese Pfleger, dass sie ihren Frust an jungen Praktikanten auslassen müssen, die im Gegensatz zu sich selber noch ihr ganzes Leben vor sich haben. Weil diese primitiven Loser selber wissen, dass sie in ihrem erbärmlichen Leben nichts erreicht haben, wenn sie tagtäglich stinkende Aersche und Gen!talien von alten Opas abwischen müssen. Ist halt ein typischer Loserjob, den keiner machen will, aber irgendjemand machen muss. Nur für Anspruchslose die kaum ne andere Ausbildungsstelle gefunden haben.

Als Ich später danach noch bei anderen Stellen und Praktika gearbeitet habe, musste ich so ein ekelhaftes Arbeitsklima nie erleben. Warum? Weil die Arbeit chilliger war und die Leute damit einfach fröhlicher und cooler drauf waren. Sorge dafür dass du in ein Job bekommst, wo du allgemein ein fröhlicheres Arbeitsklima bekommst und auch respektierst wirst. Wünsch dir viel Glück!

Angst vor Neuem~Praktikum?

Hallo 👋 Ich beginne in ein paar Tagen mein Praktikum im Krankenhaus. Ich habe ANGST davor, weil niemand anders parallel mit mir dort Praktikum macht (hat sich bei einem Vorgespräch herausgestellt) und ich keine Ahnung habe, was ich in meiner Mittagspause (1h ) tun soll, wenn ich niemanden kenne. Es kommt doch bestimmt richtig dumm an, wenn ich mich mittags alleine in die Kantine setze und lese oder anfange, meinen Praktikumsbericht zu schreiben. Habt ihr Tipps, wie ich mit den Kollegen in Kontakt kommen kann? Wie ist das beim Praktikum im Krankenhaus: Bekommt man immer gesagt, was man tun soll? Hat man eine Bezugsperson auf der Station? Ich wäre dankbar, für ernstgemeinte Tipps und Erfahrungen, positive und negative. Tiraja

...zur Frage

Soziale FOS Bayern Praktikum?

Hey, Ich habe vor mich nächstes Jahr an einer sozialen FOS zu bewerben. Nur bin ich mir noch unsicher wegen dem Praktikum. Das erzieherische ist für mich kein Problem... Nur will im Pflege Praktikum nicht in ein Krankenhaus... gibt es noch andere Möglichkeiten ? (Außer Altenheim weil ich dort schon ein Praktikum gemacht habe) Oder ist es Pflicht in einer dieser beiden Sachen ein P zu machen ?

Danke ; )

...zur Frage

Praktikum Erfotherapie

Ich muss bald ein Praktikum für meine Schule machen (Realschule) und ich wollte ein in der Richtung Ergotherapie machen. Das Praktikum soll aber bloß 5 Tage dauern und ich hab gehört das Leute in diesem Bereich einen nur für längere Zeit oder auf dem Gymnasium nehmen :S . Könnt ihr mir sagen wo ich mich am besten bewerben soll? In einer Praxis,Altenheim,Krankenhaus oder so etwas vielleicht? Wo stehen meine Chancen am besten genommen zu werden? Ich wohne in München falls das was hilft. Danke im Vorraus Maijkl,

...zur Frage

praktikum im krankenhaus, was erwartet mich?

was muss ich da alles machen? stimmt das, dass man da erbrochenes sauber machen muss und windeln wechseln muss? ( wurde mir schon öfters gesagt )

...zur Frage

Ich kann als Azubi beim Friseur nach 2 Monaten immernoch nicht fest genug Haare waschen?

Hi Leute ... Ich bin seit 2 Monaten hier und beginne am 1 September in einem Friseursalon meine Ausbildung aber die Chefin plus die älteren Leute meinen ich kann immer noch nicht fest genug die Kopfhaut beim shampoonieren ... Ich fühle mich mies als könnte ich garnichts dabei weiß ich dass man lernt aber meine Chefin habe ich das Gefühl meint man muss alles sofort können ... Sie war schon so gemein und hat mich gefragt ob ich irgendeine motorische Störung habe oder so ?! Zu mal sie mir in so etwa gedroht hat das es ja bald so weit ist ...nach dem Motto kann das oder Tschüss..plus sie kann mich immer kritisieren und lästert sogar bei oder mit den Kunden ... Die verunsichert mich so dass ich schon an andere Köpfe rangehe ..ich kann nicht mehr es gibt Tage da hängen die Kunden zufrieden alle im Stuhl mit Augen zu und dann die wo ein getrübter Blick zu sehen ist und Augen auf ...was kann ich tuen und ich weiß nicht woran es liegt

...zur Frage

Praktikums Mappe Beispiel gesucht

Ich suche eine eine Praktikumsmappen Beispiel im Einzelhandel ..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?