Ich muß einen Rolladengurt zusammenfügen - wie mache ich das am besten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
03.02.2017, 14:58

Nein, der Gurt ist eh zu lang.

Außerdem muß der Rolladen ja nicht ganz runtergehen.

Hast Du dieses Set einmal benutzt? Mir scheinen diese Nieten dick aufzutragen.

0

Vielleicht die beiden Enden gerade abschneiden, und eine duennes Stueck Leder aufnaehen. Also nicht ueberlappen. Das Fremdstueck(zB alter Guertel) nicht Oben sondern Unten aufnaehen, also zum Fenster hin, dann stoert es nicht so beim aufrollen.

Ich hab das auch schon mal getackert, hat ziemlich lange gehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
03.02.2017, 14:57

Ah, okay, nach unten hin aufnähen, das klingt sinnvoll. Danke!

0

Also ich würde den Rolladengurt erneuern, alles andere taugt auf die Dauer nicht. Es ist garnicht so schlimm.

Deckel abschrauben, Rolladen ganz hochziehen und mit Keilen fixieren damit er nicht runterkommt. Dann den Gurt erneuern, achte auf gleiche Länge. Die Spule unten muss ganz auf Spannung sein (Feder). Seitlich eine Schraube in das Loch stecken damitt die Feder sich nicht entspannt. Den Gurt oben befestigen, dann unten festschrauben (Verblendung Plastik nicht vergessen) und die Spule in die Wandöffnung einsetzen und festschrauben. Jetzt kannst Du den Rolladen wieder runterlassen und den Deckel wieder aufschrauben.

Es gibt auch Filmchen bei Youtube wo das genau gezeigt wird: "Rolladengurt erneuern". Auch mit ansetzen, wie es genau gemacht wird.

Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
06.02.2017, 14:01

Hm, ja, der Deckel ist dicht, mit Silikon verschmiert. DAS wird ein Akt...

0

Was möchtest Du wissen?