Ich möchte schlafen, aber in meinem Zimmer sind 10 aggressive Fliegen. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

mach am besten deine tür auf und lass irgendwo anders das Licht an bzw. stell da licht hin (taschenlampe etc). so lockst du sie aus deinem zimmer ^^

Fenster auf...dann fliegen sie entweder raus oder neue kommen rein...aber schlimmer als jetzt gehts ja nicht ne?

In der freien Natur gibt es kein künstliches
Licht. Da ist es in der Nacht stockdunkel - nur der Mond ist hell.
Insekten orientieren sich deshalb nachts am Licht des Mondes, um sich im
Gelände zu orientieren. Indem sie immer den gleichen Winkel zum Mond
halten, fliegen sie geradeaus.

Das funktioniert aber nur deshalb, weil der Mond weit weg ist. Für
das Insekt sieht es so aus, als stünde der Mond immer an der gleichen
Stelle. Daher ist er eine prima Orientierungsmarke.

im Zimmer nebenan Licht an machen in dein Schlafzimmer Licht aus dann fliegen die Fliegen den Licht zu in den anderen Raum und dann hast deine Ruhe.

Denn Fliegen mögen Licht

Schritt 1: Ruhe bewaren
Schritt 2: Situation Checken
Schritt 3: die/den Anführer/in Orten
Schritt 4: versuchen die/den Anführer/in von der Gruppe zu trennen
Schritt 5: die/den Anführer/in zu ermorden
Schritt 6: den Rest ausschalten.

Schritt 1: woanders schlafen
Schritt 2: -
Schritt 3: -
Schritt 4: -
Schritt 5: -
Schritt 6: -

0

Alter nich schlecht mein lieber ich ziehe meinen hut Sir ;)

0

Das schlimmst ist immer morgens, wenn sie sich dann beim ersten Lichtstrahl aufs Gesicht setzten...

Ich erledige sie dann immer vor dem Schlafengehen. Mit einem Kissen, dann gibts nicht so hässliche Flecken an der Tapete ;)

Hol eine Zeitung und erschlag sie

Stell dich ins Tor aber nimm die Kapitänsbinde

Licht aus. Fliegen setzen sich dann auch hin.

Nein... da hab ich schon hunderte Mal was anderes erlebt.

0

Was möchtest Du wissen?