Ich möchte mir vielleicht einen West Highland Terrier Welpen holen!

5 Antworten

Wenn du dir einen Hund "zulegst" muss dir eines klahr sein. Hunde brauchen viel auslauf. 4 Std. alleine ist kein Problem wenn er vorher und nacher Auslauf bekommt. D.h. Freilauf. Westis sind Jagthunde. Allso das solltest du auch bedenken. Ich weiss nicht wie weit sie schon zurückgezüchtet wurden. Noch etwas, es ist nie egal von wo der Hund kommt. Von der Ostmafia(Parkplatz verkauf aus dem Auto oder so) sollte sowieso nie gekauft werden. Wenn ein Rassehund, dann von einem seriösen Züchter. Ja, und Rassehunde sind teuer.So zwischen € 500,- und 1000,- musste du schon rechnen.

Ein Welpe brauch manchmal alleine ein paar Monate, um stubenrein zu werden und einzuhalten, erst danach kannst du ihm langsam beibringen alleine zu bleiben, denn sonst wird er dir jedes Mal die Wohnung auseinander nehmenm, reinpinkeln und reinkacken.

Muss es denn ein Welpe sein? Im Tierheim sitzen genug Hunde, die auf ein zuhause warten. Die sind auch schon stubenrein und können auch mal alleine bleiben.

Wenn du ihm das alleine-bleiben gut beibringst ist das kein Problem. Garten ist nicht wichtig. Wichtig ist, das er tägl. genug Bewegung bekommt und auch "Kopfarbeit" machen kann.

Bei WEstis weis ich es leider nicht genau, aber ich denke das du so mit durchschnittlich 700 Euro rechnen musst. Und du solltest ihn auf alle Fälle von einem ordentlichen Züchter holen!!! Evtl hat er ja schon einen Junghund zur Abgabe.. oder du schaust mal in den Tierheimen.. vielleicht ist da ja ein armer WEsti der ein neues Haus suchen..

Was möchtest Du wissen?