ich melde mich in....../ich rufe dich in...eine stunde? od. in einer stunde?

3 Antworten

Dass der Dativ (dem bei der; der bei die; dem bei das; den im Plural) der richtige Kasus ist, kann man mit der simplen Frage "in wem" heraus bekommen. Bei etwas Sprachgefühl merkt man das sofort.

Also nach Genera getrennt:
in dem Zeitraum; ein einem Zeitraum
in der Stunde; in einer Stunde
in dem Stündchen; in einem Stündchen
in den Stunden; in einigen Stunden (Plural, da gibt es nur den bestimmten Artikel)

Dass der Bundestag

0

...in einer Stunde. Das ist der Dativ. Männlich: Der Hof ----in einem Hof. Weiblich: die Stunde----in einer Stunde. die Tonne ---In einer Tonne. Sächlich: Das Fass ---in einem Fass.

Ich rufe dich in EINER Stunde an, oder in zwei oder drei Stunden. In wie viel Stunden rufst du mich an? In Einer, in Zwei, in Drei. Allerdings "die eine Stunde" und nicht "die einer Stunde". Wobei es auch eine "Einerstunde" gibt oder eine "Zweierstunde", je nach Anwendung. Also ich kann nur Beispiele geben aber warum das nun so sein muss weiß ich nicht.

Denn die Stunde ist ja im Prinzip ein "Femininum oder Neutrum" und müsste dann "eine" heißen oder sogar "das Stunde". Aber die Unterscheidung in weibl./männl./neutral macht auch hier Fehler. DIE Blume, kann auch männlich sein, dass Blumen kein wirkliches Geschlecht haben wird wohl einfach definiert. Viele Ausländer machen diesen "Fehler" beim deutsch sprechen. Das macht auch die deutsche Sprache schwer.

Wirklich verwirrend wird es dann hier:

Maskulinum

Der Artikel lautet " der ": der Mann

Femininum

Der Artikel lautet " die ": die Frau

Neutrum

Der Artikel lautet " das ": das Kind

Aber heißt auch "das Mädchen" und ist ein Femininum. In England ist es ganz einfach alles ist "THE".

Im Grunde muss man das eben so lernen wie es übermittelt wurde. Als Quelle habe ich diese Seite mit noch weiteren Infos gelesen zur Genus-Bestimmung:

http://www.mein-deutschbuch.de/lernen.php?menu_id=52

Machen wir es deutlich an den 4 Fällen:

der, des, dem, den
die,der, der, die
das, des, dem, das
Plural: die, der, den, die

0

Note 6 gerechtfertigt ( im mündlichen)?

Ist die 6 gerechtfertigt? Ich melde mich kaum im Unterricht ( allerhöchstens 1 mal die Stunde) Störe nie den Unterricht und bin aufmerksam Wenn die Lehrerin mich drannimmt, antworte ich meistens richtig. Ist das wirklich ne 6?

...zur Frage

Der IS oder die IS?

Welcher Artikel ist richtig und wird bei ISIS ein anderer Artikel verwendet?

...zur Frage

höflichkeitsform von euch?

hallo is zwar ne richtig dumme frage aber diese seite ist ja zum fragen :)

was ist die höflichkeitsform von Euch ?

schreibe eine bewerbung an sehr geehrte Damen und HERREN

LG und danke schonmal für die antworten =)

...zur Frage

Ich mache einen Minijob, werden Stunde bezahlt wenn ich krankgeschriebe bin?

Bin 17 mache einen Minijob und rufe heute morgen an und sage das ich seit gestern krankgeschrieben bin. Werde meine Sunde bezahlt ? Gibt doch dieses Gesetz das man im krakheitsfall bis zu 6 wochen bezahlt wird. Trifft des auch für minijobber zu ?

...zur Frage

solche schlechte od schlechten?

Hallo zusammen,

ich würde gern wissen, ob solche schlechten Sache od. solche schlechte Sache richtig ist also, ob man am Ende des Adjektives nach "solch" ein "n" hängen soll oder nicht. Ich habe gerade "solche schlechte" gegoogelt und aber beide Formen als Nominativ tauchten auf.

Ich bedanke mich für eure Antwort im Voraus und wünsche euch einen schönen Abend!

LG

Euiyoung

...zur Frage

sagt man auf Deutsch "Ich rufe Sie von jemandem an"?

z.B. hat mir Herr Mustermann jemandes Telefonnumer gegeben und ich will sagen... steht im Titel der Frage.( Ich rufe Sie von Herrn Mustermann an" )

Oder wie kann man das richtig ausdrücken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?