Ich lese Bücher nie zu Ende!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne das nur von Büchern, die mich nicht wirklich fesseln. Gute Bücher lese ich auch zu Ende. Und bin hinterher traurig, dass es schon zu Ende ist.

Fang doch mal mit einem spannendem Buch an, dass nicht so viele Seiten hat.

Vielen Dank für den .

0

Ich habe bisher nur ein Buch nicht bis zum Ende gelesen (bzw. nach ca. 80 Seiten eingesehen, daß das Buch nicht für die Gattung Mensch von einem französischen pseudo-Intelektuellem verfaßt wurde...)

Wenn Du partout kein Interesse an Büchern findest, dann laß es - JETZT. Vielleicht gewinnst Du später den Zugang zur Literatur.

Wahrscheinlich an mangelnder konzentration, Müdigkeit oder einfach Ablenkungen. Wenn du vorhast, mal ein Buch ganz zu lesen, dann setzt dir Belohnungen dafür, dass du es ganz gelesen hast! (z.b Schokolade, Eisbombe, shoppen... Würde aber die Belohnung immer kleiener machen, da du dich iwann daran gewöhnt hast! Wir wollen schließlich nicht, dass du dick wirst! :D

Vielleicht hast du einfach nur eine große angst vor dem Schluss - Oder du hast zu viele packende Bücher im Schrank, ich lese beispielsweise auch kreuz und quer ;) Oder an machen Büchern fehlt mir die Motivation^^

Ich kenne das nicht von Büchern, eher von PC-Spielen. Ich fange eines an, dann das nächste, dann das nächste...und spiele kaum eines zu ende.

Vielleicht bin ich zu schnell gelangweilt, oder zu gefrustet wenn ich an einer Stelle nicht weiterkomme.

Was möchtest Du wissen?