Ich lache immer in unangepassten Situationen!

6 Antworten

na und , lach doch einfach. Es schützt dich. und wenn dir jemand dumm kommt, frag sie/ihn einfach, ob er/sie dir die Laune vermiesen will, denn das wollen sie meist. und wenn sie fragen ob du das zum Lachen findest, sei ehrlich und sag einfach''': ja. und wenn sie damit ein Problem haben, dann ist es wirklich eines: ihr Problem und nicht deines. Laß dir dein Lachen nicht vermiesen, denn es ist deines. Laß dir dein (schönes) Lachen nicht stehlen.

das ist ne verhaltensstörung da du wahrscheinlich überhaupt nicht mit gefühlen etc umgehen kannst....stell dich doch mal deinen gefühlen und versetz dich mal in andere rein

Du solltest immer daran denken, dass Du mit einem inadäquaten Lachen andere Menschen verunsicherst oder sogar verärgerst. Manche lernen das nie bis ins hohe Alter. Freundschaften gehen daran kaputt.

Emotionen kontrollieren lernen?

Hey Leute,

Ohne das ich es will, lache ich sehr oft. An sich ist das ja nicht so schlimm, doch auch in ernsten Situationen wie Beerdigungen, Präsentationen und anderes.

Meine Frage: Kann man lernen, seine Emotionen besser zu kontrollieren? Manchmal beiße ich mir dann auf die Lippe oder versuche irgendwie anders, mir ein Lächeln oder lachen zu unterdrücken. Also, gibt es Methoden? An etwas trauriges denken klappt zB. Bei mir nur bedingt.

...zur Frage

Wie kann man das Lachen unterdrücken?

Im Unterricht gibt es immer Personen die mich zum Lachen bringen , dann lache ich und ICH Krieg den ärger ich kann es aber nicht unterdrücken . Und wenn ich es den Lehrern sage dann glauben sie mir nicht.

...zur Frage

Wieso sind mir ernste Gespräche/Situationen so unangenehm?

Hey.. Ich bin Männlich, und habe eigentlich nur 2 Freunde mit denen ich ab und zu rum häng. Nun bin ich eigentlich sehr oft am lachen wenn ich mit denen irgendwas mache.. Wenn es aber nun mal so weit ist dass ich zB mit meinen Eltern ein ernstes Gespräch fühlen muss, finde ich mich extreeem fremd in mir und kann irgendwie nicht immer alle Emotionen etc. verbergen.. Im Normalfall bin ich absoluter Meister im verstecken von irgendwelchen Emotionen und grenze sie eigentlich so gut wie jede Sekunde meines Lebens aus.. versuche die Umwelt, die Menschen die da draußen sind etc. gar nicht wahr zu nehmen und so zu tun als seien sie einfach Programmcode dass im Programm: Leben, gerade abgearbeitet wird, und dann auch schon wieder nicht mehr existiert für mich.Mit Ernstichkeit kann ich gar nicht umgehen, ich habe zB in meinem ganzen Leben kein einziges mal in Erinnerung dass meine Mutter oder mein Vater mir jemals gesagt hat dass sie mich lieben, und ich erinnere mich auch nicht einnem von denen das jemals gesagt zu haben.. Das wäre zu untypisch. Ich fühle mich wie ein kleines Kind dass nur Spaß und Freude im leben will, rumtanzen und lachen will, und Spaß haben will, aber außen denkt man ich bin ein Zombie dass einfach nie schläft und total eingeschrenkt in Sachen Gefühlen ist. Im Kopf will dieser Trieb feste raus, aber der Körper hat irgendwie keinen freien Ausgang dafür und so bleibt es dann drinne.. Und wenn es dann mal sein muss dass ich total ernst sein MUSS, weil es ein Gespräch oder ähnliches verlangt, fühle ich mich absolut kontrolllos und unbeschützt von meiner Psyche. Mein leben muss ein routine-Leben sein, aber durch die Interaktionen anderer Lebewesen auf dem Planeten, auf dem ich auch lebe, verschiebt sich die routiine und nimmt die krassesten Umwege die man gehen kann, so dass mein kompletter Alltag immer wieder hart verändert wird.. und dann werde ich aus der Welt der euphorischen-abgeschotteten-verschlüsselten-Bewustseinszustände raus gezerrt, in eine Fremde Welt, in der mich mich velroren fühle.. ich habe kein Plan was derzeit mit mir los ist, und wieso sich meine Sätze wie die von Jesus anhören. aber so ist nunmal meine 17 Jährige Denkweise. Ich brauche Hilfe..

...zur Frage

Lachen unterdrücken - HILFE ich muss bei allem lachen

Hi, lachen ist ja gesund. Aber ich muss einfach bei allem lachen, was nicht lustig ist. Wenn irgendjemand irgendwas sagt, dann denke ich weiter, denke vielleicht an eine lustige Geschichte und dann bekomme ich mich nicht mehr. Im Unterricht ist es auch schlimm. Wenn irgendetwas lustiges oder auch nicht lustiges (wenn nur ich es gesehen habe) passiert ist, dann kann ich mich manchmal einfach nicht mehr zusammenreisen und beginne fast mich heulen. Wenn ich dann mit aller Kraft versuche ernst zu sein, dann muss ich nur noch mehr lachen und sobald mich jemand anschaut, ist es vorbei - dann hält mich nichts mehr. Wenn ich so "fail" Videos anschaue, dann muss ich bei jeder Sequenz lachen. Kann ich mir das irgendwie abgewöhnen? Ernst bleiben kann ich nicht...aber in manchen Situationen im Alltag wäre es einfach besser wenn ich mich zurückhalten würde.

...zur Frage

Lachen unterdrücken lernen

Ihr kennt das bestimmt, man ist in einer Situation in der man nicht lachen sollte, aber grade dann fällts einem immer besonders schwer nicht loszulachen. wie kann man das unterdrücken und ernst bleiben? sachen wie ''denk an was trauriges'' klappen bei mir nicht wirklich, weil ich mir das im jeweiligen moment nie stark genug vorstellen kann um wirklich ernst zu bleiben

...zur Frage

Lachen kontrollieren?

So jzt mal ein anderes problem zum lachen :) da ich sehr oft lache, passiert es mit leider manchmal dass ich in total unpassenden situationen lache, und je mehr ich versuche nicht zu lachen desto lauter muss ich lachen!! beispielsweise ein lehrer schreit jemanden an, aber zu einer komischen tat des schuelers ! wie kontrolliert man sein lachen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?