Was tun gegen ungewolltes Lachen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hört sich an wie eine Persönlichkeitsstörung. Das hatte ich auch sehr lange von meinem 15. bis zu meinem 19 Lebensjahr habe ich über dinge gelacht über die sich so manch einer Aufregen würde z.b ich wurde mit 6 Jahren Entjungfert  und wenn ich jemanden davon Erzählt Habe, habe ich es Erzählt als ob ich es Lustig gefunden hätte, dabei war mir zum Heulen zu mute. 

als ich im Krankenhaus lag wegen einer Herzmuskel Entzündung ist es erst richtig aufgefallen. Eine Therapie half mir dann meine Gefühle im richtigen Moment richtig einzusetzen. Ich konnte es damals nicht Verstehen bis ich im Jahr 2011 selbst ein Mädchen kennen gelernt habe die genau so war wie ich damals. Ihr gab ich auch den Ratschlag und sie hat es erfolgreich Therapiert. 

vielleicht solltest du mal mit deinem Hausarzt darüber Sprechen zu 78% glaube ich das er dir eine Therapie Empfiehlt. Dafür musst du dich nicht schämen, wirklich nicht. Schließlich würdest du es zu deinem Wohl machen. 

Ich wünsche dir viel Glück!  (Egal wie du dich entscheidest)

Nein nein nein! 

Niemals abtrainieren, oder an etwas anderes denken oder es einfach abstellen! Das Lachen ist dein schönstes Accessoire, es gibt heutzutage einfach zu negativ gestimmte Menschen die meinen es sei cool eine auf total monoton zu tun. Lass dich von anderen nichts einreden und lache wenn du lachen musst. Das ist wundervoll, ich liebe es wenn Mädchen lachen, dass ist das schönste, was es gibt. Ein natürliches lachendes Mädchen! 

Also wie gesagt, ich kann dir nur sagen, dass du es keines Wegs abtrainieren solltest sondern du dir selbst treu bleiben solltest. Sei doch froh, dass du unter den Emotionslosen ein fröhliches Mädchen bist :) ! 

Wenn du lachst, kann es nicht ungewollt sein. Lass dir von den Spaßbremsen nichts einreden. Es ist in Ordnung zu lachen. Ich hab's mir abtrainiert und sehne mich nach dem Lachen zurück :)

so wie ich das Verstanden habe will er/ sie gar nicht in bestimmten Momenten Lachen. Etwas Ungewollt zu machen, sollte schon eine Lösung finden. Sorry aber das hat in meinen Augen mit SPAßBREMSE nichts zu tun.

1

Das kann man sich abgewöhnen.Musst nur den Schalter im Gehirn umlegen.

Einfach an was mega trauriges denken.

Was möchtest Du wissen?