Es gibt eine Creme gegen Hautrötungen

von l'Oreal.:

CC C'est magic

Besser wäre aber, die Ursache finden und behandeln.

Möglicherweise hast du eine Autoimmunerkrankung: Lupus erythematodes cutaneus.

Das muss ein Hautarzt klären.

...zur Antwort

Der Hals reicht bis zum Nacken und der Sitz des vergrößerten Lymphknotens weist auf das Lymphabflussgebiet, z. B. auf die Mundhöhle mit einer Zahnfleischentzündung.

Die Kopfhaut, die Ohren können ebenfalls so etwas verursachen.

...zur Antwort

Das Sprunggelenk sollte geröntgt werden, das kann der Orthopäde, Sportarzt oder Chirurg veranlassen.

...zur Antwort

Das ist gar nicht verständlich. Wenn Bulgarien so freundlich ist, Flüchtlinge aufzunehmen, haben die sich anständig in ihrem Gastgeberland zu benehmen.

...zur Antwort
Nein

Ich vertraue darauf, dass je nach Klimazone die Menschen sich anpassen.

Dazu gehören Begrünungen sowie Klimaanlagen. Das sind übliche Maßnahmen in allen tropischen Ländern.

...zur Antwort
Weniger Waffen

Je weniger Waffen Deutschland den Ukrainern schenkt, desto kürzer der Krieg.

Ich halte es mit dem alten Spruch:

"Es ist immer gut, mit eines fremden Mannes Ars.h durchs Fegefeuer fahren."

...zur Antwort
Ja

Je nach Geburtsjahrgang haben wohl alle älteren Menschen dieses giftige Wort benutzt. Erst in Dudenjahrgängen ab 1975 hat man die abwertende Bedeutung des Wortes betont und stattdessen Ersatzworte empfohlen.

...zur Antwort

Mich ärgern beim Autofahren diejenigen, die beim Abbiegen kein Lichtsignal geben.

Auch sind es Fußgängergruppen, die sich in voller Breite Platz verschaffen, so ihr "Vorgangsrecht" reklamieren und man ihnen ausweichen muss.

Radfahrer, die ihre mobilen Freiheitsrechte rücksichtslos durchsetzen.

Musik in Telefonwarteschleifen, als Hintergrundbeschallung in Geschäften oder in Restaurants.

Jetzt aktuell verärgern mich spuckende Fußballer in Katar.

Der Ärger ist aber nicht traumatisch.

...zur Antwort

Das kann eine Entzündung des Lymphabflussgebiets eine Verletzung vom Bauchnabel sein, eine Lymphangitis. Zeig das dem Hausarzt morgen, wenn der rote Strich noch zu sehen ist.

...zur Antwort

Zbigniew Brzezinsky hat den machtpolitischen Anspruch der USA in seinem Buch " Die einzige Weltmacht" 1997 erklärt.

Es ist ratsam, dieses Buch zu lesen.

...zur Antwort

Die Herzfrequenz wird von den Nerven Vagus und Sympathikus, also dem vegetativen Nervensystem beeinflusst, nachts überwiegt die Vagusfunktion, der Herzschlag wird langsamer, und es kann mehr Aussetzer geben, die man tagsüber nicht so verspürt.

Ein EKG vom Hausarzt veranlasst, gibt erste Hinweise, ob es eine harmlose Funktionsstörung oder eine Herzmuskelerkrankung ist.

...zur Antwort
nichts

Gar nichts. Die Politik sorgte für weitere Spaltung der Gesellschaft:

In der deutschen Amtssprache die weitere Durchsetzung der geschlechtergerechten Sprache, das Deplatforming von Betroffenen der "Cancel Culture" Bewegung, das gesundheitliche Management während der Corona Krise, das wirtschaftlich-finanzielle Desaster infolge der falschen Energiepolitik, das Auseinanderdriften bei Fragen wie militärische Unterstützung fremder Länder, bei der nicht zu bremsenden Aufnahme weiterer Migranten mit dem Braindrain von Fachkräften aus armen Staaten...und...und...und

...zur Antwort

Der eine Mensch hat zuviel Sexualhormone, der andere zu wenig.

Je nach Trieb und Interesse finden sich die passenden Partner, oder auch nicht. Letztere verpönen dann Sexualität aus Frust.

...zur Antwort

Könnt ihr Gläubigen mich von meinem Unglauben überzeugen?

Wenn Gott in der Form des heiligen Geistes in der Lage war Menschen über die gleiche Sprache sich verständigen zu lassen, wieso ist dann der, ich nenne ihn den süd-östlichen glauben, nicht im fernen Westen, Osten, Norden und Süden vertreten?

Wieso ist da nicht mal ansatzweise von diesen Prinzipien zu reden?

Judentum, Christentum und der Islam entstanden alle ca. zur selben Zeit, vor 6000 Jahren.

Gott war in der Lage Steine zu beschriften oder vom Himmel fallen zu lassen, je nachdem wie man die Geschichte metaphorisch interpretiert

Wieso war nicht im Stande ein unzerstörbares Gestein festzusetzen?

Wie bei den 10 Geboten, nur dass Mose ja ganz zufällig diese Tafeln zerstört hat aus Wut. Ich meine ist doch sehr merkwürdig.

Dann kommen wir zu dem Aspekt, dass so gegen 1930 unter 5% Menschen lesen und schreiben konnten.

Diese Zahl wird immer geringer, desto weiter wir zurückgehen.
Das heißt, dass ein so heiliges Werk in der Hand der Menschen lag, wodurch teile hinzugefügt und entfernt wurden.

Unter anderem die Apokryphen, aber auch teile aus Moses Büchern.

Und dann der weitere Aspekt.

Gehen wir davon aus, dass durch Jesus Kreuzigung alle Sünden erlöst wurden sozusagen, also dass die Menschen sozusagen befreit wurden von allen Sünden. (In Form von, dass Sie nicht mehr von Gott auf der Erde getötet werden, sondern ins Paradies kommen oder ins nix)

Dann kommen wir dazu, dass wenn wir davon ausgehen, dass die Bibel korrekt ist, dass Satan ja immer noch sein Unwesen hier treiben könnte

Jesus warnte ja auch vor falschen Propheten bspw.

Es ergibt einfach keinen Sinn.

Wieso sollte Man an so einen Gott blind glauben/vertrauen, wenn er seine Existenz nicht beweisen kann?

Wenn man weiß, dass Religion verwendet wurde um Menschen zu unterdrücken.

Ich meine Priester gehörten schon immer zu den einzigen die Lesen und Schreiben konnten.

Dadurch hatten die die Möglichkeit alles mit den Werken anzustellen was die wollten.

Das ergibt einfach keinen Sinn.

Genauso mit den Prophezeiungen von denen man schwärmt, die allesamt auch oberflächlich formuliert wurden.

Da hätte man sich das so genauso biegen können, wie man wollte

...zur Frage

Es geht hier um die Rechtfertigung des Allmachtanspruchs eines Gottes, dessen Gebote durch Menschen (Priester) an Menschen (Gläubige) weitergegeben wurden. Nur die Priester oder Schriftgelehrten waren dazu befähigt, die Gläubigen, die des Lesens der heiligen Bücher nicht fähig waren, zu informieren.

Zweifel am Glauben entstehen, wenn es Informationen gibt, die den Wahrheitsgehalt einer Religion beeinflussen. Diese Informationen bekommt der Mensch auch durchs Lesen, und er kann sie mit dem Schreiben weitergeben. Hier entstehen viele Fehlermöglichkeiten, durch Orthographie und Änderungen der Wortbedeutungen.

Deine Frage nach dem Unglauben richtet sich hauptsächlich an die Christenheit, die auch heidnische Gebräuche ( zu Ostern oder Weihnachten) mit in ihre Glaubensvorstellungen aufgenommen hat.

Das ist dem SYNKRETISMUS geschuldet.

Der Absolutheitsanspruch ihrer Religion wird bei den Christen längst nicht mehr von allen geteilt, vermutlich liegt das aber an dem geringeren Anteil christlicher Analphabeten im Verhältnis zu den muslimischen oder " dem südöstlichen Glauben".

Je mehr Informationen, desto mehr kommen Zweifel, ob festgefahrene Wahrheiten in heiligen Büchern noch Bestand haben.

...zur Antwort

Zur Nacht solltest du zunächst mit Zinksalbe die gerötete Haut abdecken, lass aber nichts ins Auge kommen. Wenn das Tränenpünktchen auch betroffen ist( auf dem Foto nicht erkennbar), solltest du den Augenarzt aufsuchen. Denn eine Tränensackentzündung muss fachärztlich behandelt werden!

...zur Antwort