ich kann mit tieren reden unnormal?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

das is wunderschön, auch wenn die meißten jetz denken du bist krank oder verrückt. mir gefällt das total :-) du wirst nie wissen, ob das, was deine Katze dir sagen will WIRKLICH das ist, wofür du es hältst, aber sie weiß auf jeden fall, dass du sie liebst. Und ganz egal ob ihr euch in ECHT wirklich so versteht, wie du denkst, es ist schön, wenn man einem Tier so nahe sein kann :-)

Ehrlich gesagt hab ich meine katze auch einmal abgeleckt xD weil ich wissen wollte, ob sie das merkt, dass ich damit auch das Schlecken meine. Sie hat sich stillgehalten und is nicht weggegangen oder so :-) Ich würde es an deiner stelle jetzt nicht jedem gleich erzählen, leider wird sowas in unserer Gesellschaft nicht freundlich aufgenommen, sondern die meißten würden drüber spotten, oder sich lustig machen. Aber ich find es süß!! Es muss auch menschen geben in dieser schlimmen tierfeindlichen Welt, die Tiere über alles lieben. Mach weiter so ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scherina
15.07.2013, 15:42

naja, wenn du dir überlegst, was du dir damit so für dinge in den mund holst.

ich beiße meinen hund immer im spiel.. er findets klasse, auch wenn ich danach den mund voller haare hab :D

1
Kommentar von user47469
15.07.2013, 15:44

haha ja :)

0

Es kann sein das du dort ein wenig viel herreininterpretierst aber das mit der katze kann wirklich sein. Natürlich meine ich nicht das du mit worten mit ihr redest. Sonder das es gibt menschen mit hoher enpertie, wenn du einem tier in die Augen schaust siehst du dann einfach die augen oder kanst du erahnen was das tier denkt ?Wenn du es wirklich merkst dann bist du einer dieser Menschen. Bei mir war es z.b. mal so das der Nachtbarshund sich von der besitzerin loßgerissen hat und auf einen kleinen hund zugesprungen ist. Es ist ein deutscher schäferhund wesswegen ich mich vor in gestelt habe. Ich hatte keine angst was ich gemacht habe ist rein instinktif passirt, immerwieder habe ich mit dem hund gesprochen und in seine augen geschaut. wer einen hund hat wird wissen das dominante hunde es als angriff warnehmen und aggresiv werden können un ihr revier zu verteidigen. letzendlich hat der hund sich beruigt und sich neben mir hinngesetzt, ich hatte mit den hund vorher nochnie kontakt. Menschen sind nicht so feinfülig wie tiere wenn ein tier keinen kontakt mit dir will bringt dir auch die beste empatie nichts. das wichtigste ist aber das du im zusammen hang mit tieren nie an dir zweifelst werd nicht übermütig aber las dich auchnicht für ferrückt erjklären. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein das du dort ein wenig viel herreininterpretierst aber das mit der katze kann wirklich sein. Natürlich meine ich nicht das du mit worten mit ihr redest. Sonder das es gibt menschen mit hoher enpertie, wenn du einem tier in die Augen schaust siehst du dann einfach die augen oder kanst du erahnen was das tier denkt ?Wenn du es wirklich merkst dann bist du einer dieser Menschen. Bei mir war es z.b. mal so das der Nachtbarshund sich von der besitzerin loßgerissen hat und auf einen kleinen hund zugesprungen ist. Es ist ein deutscher schäferhund wesswegen ich mich vor in gestelt habe. Ich hatte keine angst was ich gemacht habe ist rein instinktif passirt, immerwieder habe ich mit dem hund gesprochen und in seine augen geschaut. wer einen hund hat wird wissen das dominante hunde es als angriff warnehmen und aggresiv werden können un ihr revier zu verteidigen. letzendlich hat der hund sich beruigt und sich neben mir hinngesetzt, ich hatte mit den hund vorher nochnie kontakt. Menschen sind nicht so feinfülig wie tiere wenn ein tier keinen kontakt mit dir will bringt dir auch die beste empatie nichts. das wichtigste ist aber das du im zusammen hang mit tieren nie an dir zweifelst werd nicht übermütig aber las dich auchnicht für ferrückt erjklären. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es toll, dass du mit deinen Tieren sprichst. Tiere haben ein sehr feines Gespür und sie mögen es, wenn man sie anspricht. Sie verstehen zwar nicht, was du genau sagst, aber sie genießen es und das baut vertrauen auf. Allerdings solltest du deine Tiere nicht abschlecken, das ist nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user47469
23.09.2013, 15:18

Haha ja ich weis :) Schon bisschen verrückt, aber naja.. danach hat er mich auch geschleckt, als ob er... sich bedanken wollte oder mich als eine art artgenossen angesehen hat. Weis auch nicht!

0

Ich denke da ist auch viel Wunschdenken und Einbildung dabei. Klar gibt es Menschen, die einfach einen guten Draht zu Tieren haben und wissen, wie man sich ihnen gegenüber verhält. Aber, dass du irgendwelche Energien zu deinem Kater leitest etc. hört sich doch schon sehr merkwürdig an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user47469
15.07.2013, 15:41

Es ist ein Kaninchen ;) schonmal was von Energien gehört die man nicht sehen kann? Ja ich kann sowas ja garnicht aber es war eben nun mal so und ich wusste irgendwie das mein Kaninchen dann bald stirbt an dem tag davor... das ist doch nicht normal ??

0

Hi,

Ich denke du interpretierst viel zu viel hinein in die Situation. Es ist ja schön, wenn du gut mit deinem Tier auskommst, aber es ist nichts Übernatürliches und auch nichts Seltenes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So was ist was ganz normales- jeder der seine Tiere wirklich liebt kann das gleiche wie Du - nämlich seine Tiere verstehen. Komme also getrost wieder herab von Deiner Wolke auf die Du Dich selber gesetzt hast. Und bevor Du mich jetzt fragst woher ich diese Weisheit habe: Ich habe selber Haustiere ... "miau" - ich habe gesprochen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user47469
15.07.2013, 15:50

ich hab mir nirgends draufgesetzt es waren einfach zu viele zufälle ! das es gar keine zufälle sind. wie man doch so schön sagt auf der welt geschieht immer alles wegen einem grund es gibt keine zufälle

0

Kann sein dass du nen guten Draht zu Tieren hast, aber der Rest ist naja ;) ... Sie spüren, wenn du sie magst, aber sie verstehen dich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt dir nur so vor.. wenn das so wäre, könnte ich ja auch mit tieren reden.

viele katzen schauen einen in die augen und "reden" mit einem. einzelne worte versteht sie auch (zb wenn du ihr fressen immer mit dem wort lecker hinstellst weiß sie lecker=fressen) aber richtig verstehen tut sie dich nicht.. diene handlungen und sprache sind ihr fremd.

das sie dich nicht gleich kratzt sondern erst warnend ansieht, wird sie ohl unbewusst antrainiert haben..

das dein kaninchen dich verstanden hat ist noch unwahrscheinlicher... schlimm genug dad das arme ding allein leben musste!

das er gestorben ist, ist zufall dem ging ja auch richtig elend..das hat nichts mit dir zutun.

du bist nur ein ganz normaler mensch, der halt gut mit tieren kann. mehr nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user47469
15.07.2013, 15:42

Okay. Na ja ich weiß nicht ob jeder so eine Beziehung zu Tieren hat muss ja nicht jeder können! es war nicht allein es hatte noch eine Partnerin

1

Was möchtest Du wissen?