ich kann mein leben nicht genießen! wann kommt dieses gefühl zurück?!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

so ging es mir auch mal...ich hab irgendwie nirgendwo einen sinn gesehen..

weißt du, was es heißt, glücklich zu sein? wenn man mit dem zufrieden ist, was man hat. ich hab das jetz gerafft, lebe nach dem motto "carpe diem-nutze den tag". versuch einfach deine ganze umgebung intensiv wahrzunehmen, mach was dir spaß macht und versuch dich auf jeden neuen tag zu freuen. ich freu mich zum beispiel total aufs schwimmbad im sommer. und dann, wenn sommer ist, genieße ich jede sekunde im wasser und koste jeden moment voll aus. ich weiß, für kinder ist es leichter, sich an etwas zu erfreuen, aber du kannst das auch. halte dir einfach mal vor augen, wie schön manche dinge sind, geh in den park und schau dich um. du hast so ein glück, dass du hier lebst. stell dir vor, du würdest in einem 3.welt-land leben, dann wärst du froh, wenn du überhaupt überleben könntest.

tipp: versuch immer alles positiv zu sehen, sei immer mit vollem eifer bei der sache und lächle einfach mal ein paar minuten lang, das macht froh. und arbeite auf ein ziel hin, ich will zum beispiel abnehmen und wenn ich mein ziel erreicht habt, bin ich glücklich zwar nicht lang aber immerhin.

LG

ich bin auch erst 13 aber hat das gefühle auch zwei jahre lang dachte mir alles gleich alles blöd alles einfach wie immer jedn tag dea gleiche schmarrn ich geh in die schule komme nach hause und mach hausübung esse was lerne esse was schau fern und geh schlafen wie immer aber fan einmal an umzudenken: ich komme nach hause und haben einen langen schultag geschafft jetzt mach ich noch schnell die hausübung und esse was das essen ist so verdammt gut es ist etwas besonderes ich schaue fern eig nichts neues aba es ist schön seine ruhe zu haben und fern zu schaun und es muss nicht jeder tag gleich sein einfach rausgehn und irgendwas machn schnell mit freunden treffen denk dir einfach dieses leben ist schön wenn man aufwacht und sagt alles ist blöd dann merkt man uch nur die blöden dinge m tag ab wenn mn sagt das leben ist schön merkt man die schönen dinge am tag

wenn Du abends zu Hause sitzt, solltest Du nicht über den langweiligen Tag nachenken, sonder überlegen, mit wem Du Dich morgen triffst und was Ihr machen könntest, evt. mal etwas, was Du noch nicht gemacht hast, oder überlegen, ob Du nicht in irgendeinen Verein möchtest (Sportverein, DLRG oder ähnliches). Vielleicht kannst Du mal mit Deinen Eltern über Deine traurigen Gedanken reden und Ihr könnt gemeinsam überlegen, was man ändern kann

Flieg mal in die Sonne, mach Dir selbst mal eine Freude, gönne Dir was.

keine gute idee, man sollte auch im alltag spaß haben können. urlaubsgefühle sind meist nicht von dauer.

0
@CherryGirl96

Es geht nicht darum, lediglich die schöne Zeit im Urlaub zu genießen... sondern sich selbst und das Leben wieder lieben zu lernen. Zu sehen, daß das Leben nicht zwingend schlecht und öde sein muß, daß wir oft nur einfach den Blick für die wesentlichen Dinge verloren haben oder unser doch recht bequemes Leben nicht (mehr) zu schätzen wissen. Oftmals erscheinen einem danach die Alltagszipperlein als banal.

1

wenn du jeden abend traurig zuhause sitzt, dann geh zu einer freundin, oder ienen freund!

Vielleicht ist ja am wochenende irgendeine party, wo du hingehen kannst!

Ich weiss nciht wie alt du bist, aber was ist mit dem thema alkohol?! ;) in der pubertät spielt ddas ja auch eine ganz große rolle!!!! :P

Aber keine sorge, es gibt immer so phasen, wo man über das leben nachdenkt, warum wir überhaupt leben, was das für einen sinn hat und sowas... Aber von ganz alleine geht das gefühl auch wieder, so wie es gekommen ist! ;)

alkohol ist keine lösung! klar, im fasching trink ich selber auch ein bisschen was, aber man sollte auch ohne alk spaß haben können

1

Was möchtest Du wissen?